ÖGUT-Umweltpreis 2021

Am Puls von Innovation und Nachhaltigkeit: Ausschreibung zum ÖGUT-Umweltpreis 2021 geöffnet!

Zum 35. Mal vergibt die Österreichische Gesellschaft für Umwelt und Technik (ÖGUT) den ÖGUT-Umweltpreis. Vom Forschungsprojekt bis zum Geschäftsmodell, von der Grätzlinitiative bis zum internationalen Konzern – wir suchen technologische und soziale Innovationen, die den Energie- und Ressourcenverbrauch senken und zur sozialen Nachhaltigkeit beitragen. Das Preisgeld beträgt insgesamt EUR 27.000.

Die Einreichfrist endet am 31. Jänner 2022.

Der ÖGUT-Umweltpreis bietet den Nominierten und Preisträger:innen die Gelegenheit, sich vor einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren, sich zu vernetzen und mögliche Kooperationspartner:innen zu finden.

Kategorien

ÖGUT-Umweltpreis - Frauen in der Umwelttechnik

Frauen in der Umwelttechnik (Sponsor: BMK)

Frauen vor! Der ÖGUT-Umweltpreis für „Frauen in der Umwelttechnik" wird an Expertinnen im Bereich angewandter umweltbezogener Forschung und Technologieentwicklung in Österreich vergeben, die in einem schwierigen Umfeld ihre Kompetenz zeigen und Karriere machen.

Preisgeld: 5.000 EUR

ÖGUT-Umweltpreis - Kategorie Nachhaltige Kommune

Nachhaltige Kommune (Sponsor: Österreichischer Städtebund)

Städte und Gemeinden sind aufgrund der unmittelbaren Auswirkungen auf das Leben der Bürger:innen für eine nachhaltige Entwicklung Österreichs von besonderer Bedeutung. Durch die Auszeichnung herausragender Projekte aus dem Wirkungsbereich der österreichischen Kommunen sollen engagierte Leistungen auf kommunaler Ebene mit hohem Vorbildcharakter für andere Gemeinden gewürdigt werden. Diese Auszeichnung soll auch zu einer weiteren Stärkung des Bewusstseins für die Bedeutung der Kommunen beitragen.

Preisgeld: 5.000 EUR

ÖGUT-Umweltpreis - Kategorie Partizipation und zivilgesellschaftliches Engagement

Partizipation und zivilgesellschaftliches Engagement (Sponsor: BMK)

Nachhaltige Entwicklung kann nicht verordnet, sie muss verhandelt werden und ist somit eng verknüpft mit der Beteiligung der Öffentlichkeit. Der ÖGUT-Umweltpreis dieser Kategorie zielt in zwei Richtungen: es werden herausragende Partizipationsprojekte und zivilgesellschaftliche Initiativen ausgezeichnet, in denen öffentliche Anliegen in innovativer und vorbildhafter Weise verhandelt und umgesetzt werden bzw. wurden.

Preisgeld: 5.000 EUR

ÖGUT-Umweltpreis - Kategorie Mit Forschung und Innovation zur Kreislaufwirtschaft

Mit Forschung und Innovation zur Kreislaufwirtschaft (Sponsor: BMK)

Gegenwärtig steigt der weltweite Ressourcenverbrauch unvermindert an. Die Gewinnung und Verarbeitung von Ressourcen ist stets mit hohen Treibhausgasemissionen, enormen Umweltbelastungen und Biodiversitätsverlusten verbunden. Klimakrise und zunehmende Verknappung endlicher Ressourcen zeigen die Grenzen unseres linearen Wirtschaftens auf und verlangen eine Transformation zu einem zirkulären Wirtschaftssystem. Der ÖGUT-Umweltpreis richtet sich in dieser Kategorie an Projekte und Aktivitäten, die einen essentiellen Beitrag dazu leisten, lineare Wertschöpfungsketten zu Kreisläufen umzuwandeln und damit den primären Ressourceneinsatz radikal zu verringern.

Preisgeld: 5.000 EUR

ÖGUT-Umweltpreis - Kategorie Innovation und Stadt

Innovation und Stadt (mit Unterstützung des BMK)

Die höhere Nutzungs- und Infrastrukturdichte in Städten birgt das Potenzial für eine sektorübergreifende Integration der Bereiche Energie, Verkehr, Gebäude, Wirtschaft und Landwirtschaft. In dieser Kategorie stehen Projekte im Zentrum, die es sich zum Ziel gesetzt haben, Prozesse zur Berücksichtigung energie- und klimaschutzbezogener Inhalte in der Raumplanung zu etablieren und rechtsverbindliche Instrumente in der Umsetzung zu schaffen.

Preisgeld: 5.000 EUR

ÖGUT-Umweltpreis - Kategorie World Without Waste

World without waste (Sponsor: Coca Cola)

Ausgezeichnet werden in dieser Kategorie Projekte und Unternehmen, die aktiv an der Reduktion des Abfallaufkommens in der Produktion arbeiten und dafür Lösungen für eine Produktion von morgen entwickelt haben.

Preisgeld: 2.000 EUR

Sonderpreis der Magazine Businessart und Lebensart

Die Magazine Businessart und Lebensart wählen aus allen Einreichungen einen Sonderpreis aus. Dotiert ist dieser Sonderpreis mit einem Medienpaket der renommierten Nachhaltigkeitsmagazine.

Die Entscheidung über die Auszeichnungen wird von einer unabhängigen ExpertInnenjury getroffen. Die Preisverleihung findet im Rahmen des ÖGUT-Jahresempfangs am statt.

Kontakt

Fragen zum ÖGUT-Umweltpreis richten Sie bitte an umweltpreis@oegut.at.