Events

Symposium

greenskills Nachhaltigkeits Symposium 2020

Das diesjährige greenskills Nachhaltigkeits Symposium steht unter dem Motto: „Wie geht Wandel?“ und beschäftigt sich auch mit den Fragen: Was können wir tun und was ist schon am Werden? Dabei werden unterschiedliche Alternativen und bestehende Projekte aus dem Feld des Wandels vorgestellt, um Lösungsansätze für eine sozial-ökologische Transformation aufzuzeigen. Zudem will Green Skills diese Alternativen auch für eine breitere Öffentlichkeit anschlussfähig machen und ein besseres Verständnis für die jeweiligen Ansätze und Bemühungen erzeugen, bzw. gegenseitige Unterstützung sowie Kooperationen ermöglichen. Denn für den Erhalt unserer Zukunfts-Chancen und den dabei erforderlichen Wandel der bestehenden Systeme, Strukturen und Umgangsformen brauchen wir wirklich alle - als Teile des großen Ganzen! Und die Basis dieser Transformation ist ein neues Miteinander, das Greens Skills auch bei dieser Veranstaltung anregen wollen. Mehr

15. Februar 2020, 10:00 - 20:00 Uhr, Universität für angewandte Kunst, Vordere Zollamtsstraße 7, 1030 Wien

UFGC2020

URBAN FUTURE Global Conference

UFGC is one of the most interdisciplinary urban events, getting together highly active and passionate people driving sustainable change in their communities, industries and businesses. Mehr

1. - 3. April 2020, Lisbon, Portugal

Energiekongress

EPCON: Save the Date!

Der größte österreichische Energiekongress findet heuer von 21. bis 22. April im Schlosspark Mauerbach statt – und feiert sein 25-jähriges Jubiläum. Mehr

21. - 22. April 2020, Schlosspark Mauerbach, 3001 Mauerbach

Seminarreihe

Donau-Universität Krems - Klimagerechtigkeit - Ethische Reflexion und transformatives Handeln

Standen in den vergangenen Jahrzehnten naturwissenschaftliche Aspekte des anthropogenen Klimawandels im Vordergrund, so rücken in letzter Zeit die sozialen, kulturellen und ethischen Dimensionen des Phänomens zunehmend in den Blick, vor allem wenn es um die Wege in eine nachhaltige Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft geht. Der Weltklimarat (IPCC) stellt in seinem jüngsten Sondergutachten zur 1,5 Grad-Grenze vom Oktober 2018 fest: „Die tiefgreifenden Veränderungen, unter denen eine nachhaltige Entwicklung und die Pfade zur 1,5 Grad-Grenze zusammenpassen, setzen eine Revision der Werte, der Ethik, der Einstellungen und Verhaltensweisen voraus, die Gesellschaften ausmachen.“ Mehr

Vier Seminare von 7. November 2019 bis 5. Juni 2020, Wohnprojekt Wien – Verein für nachhaltiges Leben, Krakauerstraße 19, 1020 Wien