Events

Festival

Female Future Festival Vienna 2019

Am 24. Oktober findet in der METAStadt in Wien das Female Future Festival statt. Ein Tag der beruflichen Inspiration und ein Event mit Festival-Charakter, welches alle Besucherinnen fit für die berufliche Zukunft macht. Top-SpeakerInnen wie Zukunftsforscherin Lena Papasabbas, Modedesignerin Lena Hoschek, Trailrunnerin Gela Allmann uvm. bieten im Rahmen von Vorträgen, Interviews oder Diskussionsrunden neue Denkansätze und eine Plattform zum regen Austausch. Mehr

24. Oktober 2019, 9:00 - 19:30, METAStadt, Dr. Otto-Neurath-Gasse 3, 1220 Wien

Lehrgang

energie-führerschein der Umweltberatung

Das energie-führerschein Zertifikat bescheinigt umfassendes Wissen über Energiesparen und Klimaschutz. Dieses Wissen hilft dabei, Energie effizient zu nutzen – im Unternehmen genauso wie daheim. Mehr

Ab 21. November 2019, Die Umweltberatung, Buchengasse 77 / 4. Stock, 1100 Wien

Diskussionsveranstaltung

ERDgespräche 2019

Die ERDgespäche sind eine Diskussionsveranstaltung, die seit 2008 jährlich in Wien stattfinden. Sie laden NGOs, Unternehmen, öffentliche Institutionen und Interessierte aus der Öffentlichkeit zum Dialog mit den Vortragenden – und nicht zuletzt – zum Dialog miteinander ein. Mehr

30. Oktober 2019, Museumsquartier, Halle E, 1070 Wien

Forum

3. Forum "Das Gute Geld" - Investieren mit Mehrwert

Geld mit gutem Gewissen investieren? Das funktioniert mit nachhaltigen Geldanlagen! Doch welche nachhaltigen Gütesiegel gibt es im Finanzbereich überhaupt? Und wie sieht es mit den Gestaltungsmöglichkeiten von Crowdfunding, Grünen Banken und ethischen Fonds aus? Mehr

7. November 2019, 17:30 Uhr, Redoutensäle Linz, Promenade 39, 4020 Linz

Auszeichnungsverleihung

Austrian Sustainability Reporting Award (ASRA) 2019

Der Nachhaltigkeitspreis ASRA (Austrian Sustainability Reporting Award) wird jährlich als Auszeichnung der besten Nachhaltigkeitsberichte österreichischer Unternehmen vergeben. Der Preis wird von der Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer KSW gemeinsam mit Kooperationspartnern – unter anderen auch dem IWP – verliehen. Mehr

11. November 2019, 17:00 Uhr, Palais Wertheim, Canovagasse 1a, 1010 Wien

Seminarreihe

Donau-Universität Krems - Klimagerechtigkeit - Ethische Reflexion und transformatives Handeln

Standen in den vergangenen Jahrzehnten naturwissenschaftliche Aspekte des anthropogenen Klimawandels im Vordergrund, so rücken in letzter Zeit die sozialen, kulturellen und ethischen Dimensionen des Phänomens zunehmend in den Blick, vor allem wenn es um die Wege in eine nachhaltige Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft geht. Der Weltklimarat (IPCC) stellt in seinem jüngsten Sondergutachten zur 1,5 Grad-Grenze vom Oktober 2018 fest: „Die tiefgreifenden Veränderungen, unter denen eine nachhaltige Entwicklung und die Pfade zur 1,5 Grad-Grenze zusammenpassen, setzen eine Revision der Werte, der Ethik, der Einstellungen und Verhaltensweisen voraus, die Gesellschaften ausmachen.“ Mehr

Vier Seminare von 7. November 2019 bis 5. Juni 2020, Wohnprojekt Wien – Verein für nachhaltiges Leben, Krakauerstraße 19, 1020 Wien