Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Datenspeicherung

Wenn Sie unsere Website besuchen speichert der Webspace-Provider automatisch Logfiles, Daten wie die IP-Adresse, die Zugriffszeit, Details zum verwendeten Browser und die URLs der besuchten Unterseiten. Wir nutzen diese Daten nicht und geben Sie nicht weiter. Bei Vorliegen eines rechtswidrigen Verhaltens könnten sie allerdings eingesehen werden.

Google Analytics

Diese Website benutzt ​Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google").

Google Analytics verwendet zur Bereitstellung dieses Dienstes Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die Wiedererkennung des von Ihnen verwendeten Endgeräts ermöglichen. Dies erlaubt eine Analyse der Nutzung von Websites, was der Verbesserung ihrer Bedienbarkeit dient. Ein Rückschluss auf Ihre konkrete Person ist dabei nicht möglich.

Die so erzeugten Informationen (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google übertragen. Zum Schutz Ihrer Privatsphäre wurde Google Analytics so konfiguriert, dass Ihre IP-Adresse unmittelbar nach ihrer Übertragung an Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder anderen Vertragsstaaten des Europäischen Wirtschaftsraums anonymisiert und von Google ausschließlich anonymisiert gespeichert wird (anonymizeIp=true). Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und erst dort gekürzt.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen verwenden, um die Nutzung der Website auszuwerten und um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung von Cookies durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser verhindern. In diesem Fall können gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden. Darüber hinaus können Sie den Einsatz von Google Analytics verhindern, indem Sie das verfügbare ​Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics herunterladen und installieren.

Nähere Informationen zu Google Analytics und der damit einhergehenden Verarbeitung personenbezogener Daten

Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind. Sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, senden wir Ihnen ein Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung (Double Opt-In). Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit über den Abmeldebutton im Newsletter stornieren.

Eine Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte für Zwecke von Werbung, Markt- oder Meinungsforschung findet nicht statt.

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels „GetResponse", einer Newsletterversandplattform des EU-Anbieters GetResponse Sp. z o.o. (Polish Limited Liability Company), Arkońska 6, A3, 80-387 Gdańsk, Poland.

Die E-Mail-Adressen unserer Newsletterempfänger werden auf den Servern von GetResponse gespeichert. GetResponse verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann GetResponse nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. GetResponse nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder gibt die Daten an Dritte weiter.

Wir vertrauen auf die Zuverlässigkeit und die IT- sowie Datensicherheit von GetResponse. GetResponse unterliegt dem Polnischen Gesetz zum Schutz von persönlichen Daten (Journal of Laws of 2014, item 1182; "Act"), dass sich nach der Richtlinie 95/46/EC des Europäischen Parlamentes und des Europäischen Rates vom 24. Oktober 1995 richtet und verpflichtet sich damit, die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Zu den Datenschutzbestimmungen von GetResponse

YouTube

Wir setzen zum Einbinden von Videos den Anbieter ​YouTube ein. 

Wie die meisten Websites verwendet auch YouTube Cookies, um Informationen über die Besucher ihrer Internetseite zu sammeln. YouTube verwendet diese unter anderem zur Erfassung von Videostatistiken, zur Vermeidung von Betrug und zur Verbesserung der Userfreundlichkeit. Auch führt dies zu einer Verbindungsaufnahme mit dem Google DoubleClick Netzwerk. Wenn Sie das Video starten, könnte dies weitere Datenverarbeitungsvorgänge auslösen. Darauf haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren ​Datenschutzerklärung.

Social Media

Unsere Beiträge können Sie mit Social Media Share Buttons teilen. Wir setzen eine EU-Datenschutz konforme 2-Klick Lösung ein. D.h. wenn Sie auf einen Teilen Button klicken, öffnet sich das Anmeldeformular zum jeweiligen Anbieter in einem neuen Fenster. Es werden auf unserer Website selbst keine Daten zu den Social Media Anbietern übertragen.

Publikationsbestellung

Bei Bestellungen unserer Publikationen werden Ihre Kontaktdaten, die für die Abwicklung der Bestellung (Rechnungslegung, Versand) nötig sind, von uns verarbeitet. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich für die Abwicklung der Bestellung. Eine Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte für Zwecke von Werbung, Markt- oder Meinungsforschung findet nicht statt.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. (Kontakt: office@oegut.at)

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.