News

Gelingensfaktoren sozial-ökologischer Transformation

Den „Change Makers“ unter die Arme greifen: Erfolgsfaktoren für sozial-ökologischen Wandel

26.03.2020: Auch wenn die Corona-Krise derzeit klar im Fokus steht, gilt es zukünftig die Klimakrise und Energiewende zu bewältigen – und dazu muss sich die Gesellschaft in Richtung Nachhaltigkeit verändern. Im Projekt „Gelingensfaktoren sozial-ökologischer Transformation“, das vom BMNT (nun BMK) in Auftrag gegeben wurde, erforschte die ÖGUT, welche Faktoren den Wandel begünstigen und welche Weichen die Politik stellen sollte. Empfehlungen an die Politik wurden nun in einem Factsheet zusammengefasst. Mehr

User Experience Labs

Wie orientiere ich mich an und um Stationen? Ko-Kreative Workshopreihe mit KundInnen der Wiener Linien gestartet

27.01.2020: Folgendes Szenario eines/einer Reisenden in der U-Bahnstation Karlsplatz: Welchen Ausgang nehme ich am besten, um zur Kärntner Straße zu kommen? Eingefleischten WienerInnen mag diese Frage einfach zu beantworten scheinen. Aber wie ist es für TouristInnen oder Neuzugezogene? Und wo sollen bewegungseingeschränkte Personen, also beispielsweise Menschen mit einer Gehbehinderung, ältere Personen oder Eltern mit Kleinkindern, den Lift nehmen? Mehr

Ausbildung

MSc Renewable Energy Systems: ÖGUT-Expertin Martina Handler lehrt an der TU Wien

29.10.2019: Das praxisorientierte MSc-Programm vermittelt aktuellstes Wissen, um Anlagen zur Nutzung erneuerbarer Energien erfolgreich zu planen, zu bewerten und zu betreiben. ÖGUT-Expertin Martina Handler ist Teil des Lehrenden-Teams. Mehr

Business Frühstück

Soziale Innovationen für die Energiewende - Effektive Steuerungsmethoden: top-down & bottom-up

10.09.2019: Beim Business Frühstück am 4. Oktober in Wien wird diskutiert, mit welchen Instrumenten und Methoden die gesetzten Energie- und Klimaziele tatsächlich erreicht werden können. Mehr

Journal: Personal in Hochschule und Wissenschaft entwickeln

Co-Kreation durch Art of Hosting

18.07.2019: In ihrem Artikel stellen die Autorinnen Ines Omann und Martina Handler die Grundlagen von Art of Hosting vor und erläutern, wie dieses Wissen in der Lehre, der Forschung und der Organisationsentwicklung Wirkung entfalten kann. Mehr

#mission2030

Online-Konsultation des BMNT zur nationalen Wärmestrategie ist gestartet

10.05.2019: Die nationale Wärmestrategie soll dazu beitragen, die Ziele der #mission2030 im Gebäudesektor bis 2030 zu erreichen und eine zukunftsfähige Wärmeversorgung in Österreich sicherzustellen. Das BMNT lädt alle Interessierten dazu ein, bis 7. Juni Ideen und Vorschläge einzubringen. Mehr

Innovationen für Soziale Innovationen & die Energiewende

Rückblick: Social Innovation for Energy Transition – Workshop in Lichtenegg

20.03.2019: Die Entwicklung hin zu einer nachhaltigen Gesellschaft hängt von einer gelingenden Energiewende ab. Neben technischen Entwicklungen wird diese Wende maßgeblich von sozialen und kulturellen Veränderungen getragen. Veränderungen, die bei jedem und jeder Einzelnen von uns beginnen. Welche Veränderungen das sein könnten, loteten am 11. März 2019 TeilnehmerInnen in einem Workshop in Lichtenegg, einer ländlichen Gemeinde der Buckligen Welt, aus. Im Zentrum stand dabei die Suche nach innovativen Ideen für die Bereiche Mobilität, Energieversorgung, Wirtschaft und Zusammenleben. Mehr

Workshop

Rückblick: Art of Harvesting – Prozesse mit dem Blick auf die Ergebnisse gestalten

19.03.2019: Wie können Prozesse noch wirkungsvoller werden? Dazu bietet Art of Hosting und Harvesting viele Ansatzpunkte, die in den zwei Tagen mit Martina Handler und Edith Steiner-Janesch im Zentrum standen. Außerdem lernten die TeilnehmerInnen Grundbegriffe des visuellen Harvestings und der Gestaltung von Harvesting-Templates, die einen unsichtbaren roten Faden durch den Prozess bilden und damit Ergebnisorientierung in Workshops und Veranstaltungen bringen. Mehr

#mission2030

Rückblick: Auftaktveranstaltung Stakeholderprozess Wärmestrategie

01.03.2019: Ein kräftiges Startsignal abzugeben und eine konstruktive Zusammenarbeit für die Erarbeitung der Wärmestrategie zu etablieren: Das war das Ziel einer Auftaktveranstaltung am 12. Februar 2019. Rund 180 TeilnehmerInnen aus verschiedenen Stakeholdergruppen – aus Wirtschaft, Landes- und Bundesverwaltung, Wissenschaft und der Zivilgesellschaft – waren der Einladung des BMNT gefolgt und in den TU Kuppelsaal in Wien gekommen. Moderiert wurde die Veranstaltung von Martina Handler (ÖGUT) und Georg Tappeiner (Ökologie-Institut). Mehr

ÖGUT-Experint am Wort

Martina Handler bei den Linzer Friedensgesprächen: Demokratie im Umbruch

20.02.2019: Die Linzer Friedensgespräche wurden als Folgeveranstaltung der Podiumsdiskussion "Wie viel Waffen braucht der Friede?" ins Leben gerufen - sie fanden nun erstmals am 1. Februar im Wissensturm Linz statt. ÖGUT-Expertin Martina Handler war zur abendlichen Podiumsdiskussion geladen und thematisierte am Nachmittag in ihrem Workshop Partizipation und Demokratie. Mehr