News

Journal: Personal in Hochschule und Wissenschaft entwickeln

Co-Kreation durch Art of Hosting

18.07.2019: In ihrem Artikel stellen die Autorinnen Ines Omann und Martina Handler die Grundlagen von Art of Hosting vor und erläutern, wie dieses Wissen in der Lehre, der Forschung und der Organisationsentwicklung Wirkung entfalten kann. Mehr

#mission2030

Online-Konsultation des BMNT zur nationalen Wärmestrategie ist gestartet

10.05.2019: Die nationale Wärmestrategie soll dazu beitragen, die Ziele der #mission2030 im Gebäudesektor bis 2030 zu erreichen und eine zukunftsfähige Wärmeversorgung in Österreich sicherzustellen. Das BMNT lädt alle Interessierten dazu ein, bis 7. Juni Ideen und Vorschläge einzubringen. Mehr

Innovationen für Soziale Innovationen & die Energiewende

Rückblick: Social Innovation for Energy Transition – Workshop in Lichtenegg

20.03.2019: Die Entwicklung hin zu einer nachhaltigen Gesellschaft hängt von einer gelingenden Energiewende ab. Neben technischen Entwicklungen wird diese Wende maßgeblich von sozialen und kulturellen Veränderungen getragen. Veränderungen, die bei jedem und jeder Einzelnen von uns beginnen. Welche Veränderungen das sein könnten, loteten am 11. März 2019 TeilnehmerInnen in einem Workshop in Lichtenegg, einer ländlichen Gemeinde der Buckligen Welt, aus. Im Zentrum stand dabei die Suche nach innovativen Ideen für die Bereiche Mobilität, Energieversorgung, Wirtschaft und Zusammenleben. Mehr

Workshop

Rückblick: Art of Harvesting – Prozesse mit dem Blick auf die Ergebnisse gestalten

19.03.2019: Wie können Prozesse noch wirkungsvoller werden? Dazu bietet Art of Hosting und Harvesting viele Ansatzpunkte, die in den zwei Tagen mit Martina Handler und Edith Steiner-Janesch im Zentrum standen. Außerdem lernten die TeilnehmerInnen Grundbegriffe des visuellen Harvestings und der Gestaltung von Harvesting-Templates, die einen unsichtbaren roten Faden durch den Prozess bilden und damit Ergebnisorientierung in Workshops und Veranstaltungen bringen. Mehr

#mission2030

Rückblick: Auftaktveranstaltung Stakeholderprozess Wärmestrategie

01.03.2019: Ein kräftiges Startsignal abzugeben und eine konstruktive Zusammenarbeit für die Erarbeitung der Wärmestrategie zu etablieren: Das war das Ziel einer Auftaktveranstaltung am 12. Februar 2019. Rund 180 TeilnehmerInnen aus verschiedenen Stakeholdergruppen – aus Wirtschaft, Landes- und Bundesverwaltung, Wissenschaft und der Zivilgesellschaft – waren der Einladung des BMNT gefolgt und in den TU Kuppelsaal in Wien gekommen. Moderiert wurde die Veranstaltung von Martina Handler (ÖGUT) und Georg Tappeiner (Ökologie-Institut). Mehr

ÖGUT-Experint am Wort

Martina Handler bei den Linzer Friedensgesprächen: Demokratie im Umbruch

20.02.2019: Die Linzer Friedensgespräche wurden als Folgeveranstaltung der Podiumsdiskussion "Wie viel Waffen braucht der Friede?" ins Leben gerufen - sie fanden nun erstmals am 1. Februar im Wissensturm Linz statt. ÖGUT-Expertin Martina Handler war zur abendlichen Podiumsdiskussion geladen und thematisierte am Nachmittag in ihrem Workshop Partizipation und Demokratie. Mehr

„Wachstum im Wandel“-Konferenz

Rückblick: Workshop - Wie gelingt (gesellschaftliche) Veränderung? Lernen aus Geschichten von Change Agents

11.12.2018: Ein tiefgreifender Strukturwandel – die „Große Transformation“ zur nachhaltigen Gesellschaft – kann nur gelingen, wenn etablierte Alltagspraktiken in vielen Feldern neu konfiguriert werden. Dazu fand am 14. November 2018 im Zuge der „Wachstum im Wandel“-Konferenz ein von der ÖGUT organisierter Workshop statt. Mehr

Medieninformation

Vorbilder für Nachhaltigkeit in fünf Kategorien mit dem ÖGUT-Umweltpreis 2018 ausgezeichnet!

27.11.2018: Die sechs PreisträgerInnen freuen sich über 20.000 Euro Preisgeld. Ausgezeichnet wurden: Bernadette Mauthner (Biogas Bruck/Leitha, NÖ), Gleisdorf mit der „Räumlichen Energieplanung“ (Stmk.), die Revitalisierung der Innenstadt Trofaiach (Stmk.), ein Digitalisierungsprojekt von ASFINAG & voestalpine Krems Finaltechnik (Sbg./NÖ), die mobile Abwasseraufbereitung der Firma Reprotex (OÖ) sowie die Initiative „Umweltcoach” der Caritas Wien. Mehr

BürgerInnenbeteiligung

Neues Crowdsourcing-Projekt des Parlaments

27.10.2018: Im Zuge des Projekts „MITREDEN“ fordert das Österreichische Parlament die Bevölkerung zu mehr Beteiligung auf. Sie soll mitentscheiden, welche Ausstattung in punkto Service und Infotainment das neue Besucherzentrum des gerade in Generalsanierung befindlichen Hohen Hauses am Wiener Ring erhalten soll. Startschuss für dieses einmalige Modell zur Bürgerbeteiligung war der Österreichische Nationalfeiertag am 26. Oktober, an dem das Parlament seinen Tag der Offenen Tür begeht. Das Crowdsourcing-Projekt des Parlaments ist bis dato einmalig in Europa. Mehr

ÖGUT-ExpertInnen am Wort

"Mit Bürgerkraft" zur Energiewende

25.10.2018: In dem energie Report-Artikel „Mit Bürgerkraft“ von Karin Legat plädiert ÖGUT-Expertin Martina Handler für eine neue Qualität der Kommunikation und mehr Mut zu echter frühzeitiger Beteiligung. Mehr