News

EU-Calculator Testphase - wir bitten um Feedback

27.09.2019: Der EU-Calculator, ein Tool zur Abbildung von Dekarbonisierungspfaden und -szenarien zur Verringerung von CO2-Emissionen auf gesamteuropäischer Ebene, befindet sich jetzt in der Testphase. Mehr

Stadt der Zukunft

Erstes „Stadt der Zukunft“ Demoprojekt fertig gestellt!

27.09.2019: Am 20. September war es soweit – die BewohnerInnen des gemeinschaftlich geplanten Wohnprojekts "KooWo Volkersdorf" bei Graz haben ihre Häuser bezogen und feierten dies mit festlichen Eröffnungsreden, einem stimmungsvollen Einzugsritual und musikalisch begleitetem Beisammensein. Suffizienz als wichtiges Prinzip eines zukunftsweisenden Lebensstils wird hier konsequent umgesetzt. ÖGUT-Expertin Erika Ganglberger gratulierte als Vertreterin des Programm-Managements und überreichte eine „Stadt der Zukunft“ Urkunde. Mehr

Erfahrungen aus Forschung und Praxis

Stadt der Zukunft Themenworkshop und IEA Vernetzungstreffen

31.07.2019: 25. und 26. September 2019 in Innsbruck und Aldrans. Der Fokus der Veranstaltung liegt auf zukunftsweisenden Technologien für die nachhaltige Sanierung von Gebäuden und Stadtquartieren. Mehr

EU-Calc

Vorstellung des European Calculators auf der EU Sustainable Energy Week (EUSEW 2019) und Manufacturing Policy Brief Paper

23.07.2019: Am Donnerstag, dem 20. Juni 2019, wurde das Horizon2020-Projekt European Calculator (EUCalc) auf der EUSEW 2019 präsentiert. Außerdem hat die ÖGUT ein Policy Paper zu Pfaden zur Dekarbonisierung im Herstellungs- und Fertigungssektor verfasst. Mehr

#mission2030

Online-Konsultation des BMNT zur nationalen Wärmestrategie ist gestartet

10.05.2019: Die nationale Wärmestrategie soll dazu beitragen, die Ziele der #mission2030 im Gebäudesektor bis 2030 zu erreichen und eine zukunftsfähige Wärmeversorgung in Österreich sicherzustellen. Das BMNT lädt alle Interessierten dazu ein, bis 7. Juni Ideen und Vorschläge einzubringen. Mehr

Rückblick

IEA C3E Workshop Women in Energy

25.04.2019: Beim Workshop des Clean Energy, Education & Empowerment TCP am 11. April 2019 in Wien wurden internationale Initiativen und österreichische “Good Practices” zur Förderung von Genderleichstellung in Energie­unternehmen präsentiert und Vernetzung und Austausch geboten. Vortragsunterlagen, Dokumentation und Fotos sind online. Mehr

Webinar

Rückblick: Energiespar-Garantie-Verträge - Qualitätskriterien in Beschaffung und Umsetzung

13.03.2019: Energiespar-Garantie-Projekte sind für viele Auftraggeber eine Herausforderung – ungewohnte Ausschreibungsverfahren, lange Projektlaufzeiten, erfolgsabhängige Vergütungsmodelle, Einbindung von Förderungen etc. – alle diese Dinge gehören meist nicht zum Alltagsgeschäft eines Gebäudeeigentümers. Am 07.März 2019 fand das Webinar zum Thema „Energiespar-Garantie-Verträge: Qualitätskriterien in Beschaffung und Umsetzung“ statt. Mehr

#mission2030

Rückblick: Auftaktveranstaltung Stakeholderprozess Wärmestrategie

01.03.2019: Ein kräftiges Startsignal abzugeben und eine konstruktive Zusammenarbeit für die Erarbeitung der Wärmestrategie zu etablieren: Das war das Ziel einer Auftaktveranstaltung am 12. Februar 2019. Rund 180 TeilnehmerInnen aus verschiedenen Stakeholdergruppen – aus Wirtschaft, Landes- und Bundesverwaltung, Wissenschaft und der Zivilgesellschaft – waren der Einladung des BMNT gefolgt und in den TU Kuppelsaal in Wien gekommen. Moderiert wurde die Veranstaltung von Martina Handler (ÖGUT) und Georg Tappeiner (Ökologie-Institut). Mehr

Auszeichnung

C3E Organizational Leadership and C3E Woman of Distinction Awards

28.02.2019: Das neue IEA TCP "Clean Energy Education & Empowerment (C3E)" schreibt gemeinsam mit WiRE - Women in Renewable Energy zwei Awards aus. Die ÖGUT unterstützt die FFG und das BMVIT bei der Nominierung von Forscherinnen. Bis 15. März kann eingereicht werden. Mehr

ÖGUT Weblog

Umweltfreundliche Mobilität ist (noch) kein Geschäft

01.03.2019: Seit Jahren zeigt sich in den Bilanzen der österreichischen Treibhausgasinventur das gleiche Bild: während einzelne Sektoren wie der Gebäudesektor merklich den Weg in Richtung Reduktionsziele einschlagen, steigen die Emissionen im Verkehr von Jahr zu Jahr, schon eine Stagnation wäre quasi ein Erfolg. Näheres dazu schildert ÖGUT-Expertin Franziska Trebut im neuen Beitrag im ÖGUT Weblog. Mehr