News

Presseaussendung

Spot on: Nachhaltigkeit – Einreichungen zum ÖGUT-Umweltpreis ab sofort möglich

13.06.2024: Nachhaltigkeit, Kreislaufwirtschaft, Partizipation und herausragende Frauen in der Umwelttechnik – auch im 37. Jahr des ÖGUT-Umweltpreises werden Menschen und Organisationen ausgezeichnet, die erfolgreich ihren Beitrag zu einer klimaverträglichen, nachhaltigen und zukunftsfähigen Wirtschaft und Gesellschaft leisten. Das Preisgeld von insgesamt EUR 35.000 wird in sechs Kategorien vergeben. Einreichungen sind ab sofort bis 13. September 2024 möglich. Mehr

Umfrage

Umfrage: Kreislaufwirtschaft von Elektro- und Elektronikgeräten, Informations- und Kommunikationstechnologien. Teilnahme bis 9. Juni 2024

15.05.2024: Ziel ist es, die wesentlichsten Hindernisse für Akteur:innen für eine Umsetzung der Kreislaufwirtschaft herauszuarbeiten und Empfehlungen für die FTI-Politik zu entwickeln. Mehr

Publikation

Kreislaufwirtschaft und Produktionstechnologien – Broschüre

03.10.2023: Die neue Broschüre "Kreislaufwirtschaft und Produktionstechnologien" des BMK macht die Vielfalt der österreichischen Aktivitäten im Bereich Forschung, Technologie und Innovation sichtbar. Vorgestellt werden Kompetenzzentren und innovative österreichische Förderprojekte, die auf eine nachhaltige Produktion und den Umstieg zur Kreislaufwirtschaft abzielen. Mehr

Expertinnen am Wort

Karin Granzer-Sudra und Veronika Reinberg geben einen Überblick über Kreislaufwirtschaft in BUSINESSART 02/2023

26.06.2023: Kreislaufwirtschaft ist wesentlicher Baustein, um die globale Klima- und Ressourcenkrise zu meistern – warum hat sie sich aber noch immer nicht durchgesetzt? Die beiden ÖGUT-Expertinnen Karin Granzer-Sudra und Veronika Reinberg zeigen in ihrem Schwerpunkt-Artikel im Magazin BUSINESSART, welche Potenziale die Kreislaufwirtschaft bietet und besprechen anhand konkreter Beispiele, wie Geschäftsmodelle zirkulär werden können. Mehr

Ressourcen & Konsum

Neu im ÖGUT-Blog: „Vom Wert der Dinge“: Ein Deep Dive in das Thema Ressourcenschonung anhand der Schreibwerkstätten in Schladming

23.05.2023: Im letzten Projektjahr von „Weniger Müll für’s Lebensg’fühl“ lud die ÖGUT Schladminger:innen ein, sich in zwei Schreibwerkstätten unter der Leitung von Barbara Ruhsmann kreativ mit dem Wert der Dinge und mit Ressourcenschonung auseinanderzusetzen. Hier erfahren Sie, was in einer Schreibwerkstatt passiert und welche Themen in den beiden Schreibwerkstätten behandelt wurden. Außerdem präsentieren wir den Text „HIAS“ von Wolfgang Brandner. Mehr

Expertin am Wort

ÖGUT-Expertin Franziska Trebut in der Ö1 Reihe „Reparatur der Zukunft“

24.10.2022: ÖGUT-Expertin Franziska Trebut wurde von Stefan Niederwieser für die Ö1 Reihe „Reparatur der Zukunft“ interviewt. Der Beitrag wurde am 4. Oktober 2022 ausgestrahlt und steht zum Nachhören zur Verfügung. Mehr

Rückblick

Rückblick: Netzwerk Algen 2022 - Algen in der Kreislaufwirtschaft

08.09.2022: Die Veranstaltung bot Raum für die Vernetzung von Akteurinnen und Akteuren sowie Interessierten zum Thema Algen. Der Themenschwerpunkt lag auf aktuellen Entwicklungen in der Algenforschung, insbesondere auf „Algen als Lebensmittel“ und „Algen in der Kreislaufwirtschaft“. In einer Blitzlichtsession und einem offenen Austauschformat konnten diese Themen vertiefend diskutiert werden. Mehr

Neue Datenbank für Bioökonomie und Kreislaufwirtschaft

BioBASE Kompass macht Bioökonomie & Kreislaufwirtschaft sichtbar

03.10.2022: BioBASE launcht mit dem BioBASE Kompass die erste Datenbank für Bioökonomie und Kreislaufwirtschaft. Durch die Verknüpfung von Akteur:innen, Rohstoffen und Aktivitäten werden erstmals dynamische Prozessketten der Bioökonomie und Kreislaufwirtschaft in Österreich interaktiv und einfach zum Durchklicken abgebildet. Mehr

Neuigkeiten aus den Projekten

Repair Café in Schladming

31.08.2022: Unter dem Motto „Reparieren statt Wegwerfen“ finden in Schladming Repair Cafés statt. Ganz im Sinne des Projekts „Weniger Müll für’s Lebensg’fühl“ versuchen sich dabei die Besucher:innen bei Kaffee und Kuchen an der Reparatur ihrer kaputten Gegenstände. Mehr

Kreislaufwirtschaft und nachhaltige Rohstoffe für langlebige Kunststoffanwendungen

Wege zum Kunststoffkreislauf – Dokumentation der BioBASE-Veranstaltung vom 24. April 2022

14.06.2022: Kreislaufwirtschaft und Bioökonomie sind zentrale Ansatzpunkte für die Transformation zu einem nachhaltigen Wirtschaftssystem. Der Ausstieg aus fossilen Ressourcen (Bioökonomie) und ein effizienterer Umgang mit natürlichen Ressourcen (Kreislaufwirtschaft) sind notwendige Schritte, die in einigen Bereichen bereits eingeleitet wurden, eine derartig umfassende Transformation aber noch Zeit benötigen wird. Kunststoffe sind eine bedeutende Werkstoffgruppe, die viele positive Eigenschaften hat, aber auch kontrovers gesehen wird. Mit der BioBASE steht in Österreich eine zentrale Informationsdrehscheibe und Serviceagentur für Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung und Politik zu den Themen Bioökonomie & Kreislaufwirtschaft zur Verfügung. Mehr