SAVE THE DATE

Netzwerk Algen

Anfang April findet wieder eine Veranstaltung aus der BMVIT-Reihe "Netzwerk Algen", diesmal in Kooperation mit dem MCI, statt. Durchgeführt werden die Events von der ÖGUT und BIOENERGY 2020+. Die Veranstaltung bietet Raum für die Vernetzung von Akteurinnen und Akteuren sowie Interessierten zum Thema Algen und zeigt mit ausgewählten Vorträgen den Stand von Forschung, Entwicklung und Innovation in Österreich auf.

Die Teilnehmenden haben im Anschluss an das Programm die Möglichkeit zur Besichtigung der Labors des MCI-Bereichs Technologie & Life Science mit potenzieller Relevanz für Algenforschung und –industrie.

Das „Netzwerk Algen" ist eine vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) initiierte und von der Österreichischen Gesellschaft für Umwelt und Technik (ÖGUT) in Kooperation mit dem K1-Kompetenzzentrum BIOENERGY 2020+ durchgeführte Veranstaltungsreihe zur Vernetzung der Akteurinnen und Akteure auf dem Gebiet der Algenforschung. Der nationale Workshop findet einmal im Jahr statt.

Gerne weisen wir auch auf das D-A-CH Algen Netzwerk hin. In diesem Netzwerk kooperieren die DECHEMA Fachgruppe "Algenbiotechnologie" aus Deutschland, das "Netzwerk Algen" aus Österreich und der Schweizerische Koordinationsausschuss für Biotechnologie (SKB), um einen intensiven Informationsaustausch zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und Forschungsförderung der deutschsprachigen Länder zu erreichen. Den aktuellen Webauftritt finden Sie unter www.algendach.net

Bitte halten Sie sich den Termin frei. Details zum Programm werden in den nächsten Wochen übermittelt.

Im Falle einer längeren Anreise finden Sie unter folgendem Link die Partnerhotels des MCI.

Teilen

auf Google+ teilen auf Facebook teilen auf Twitter teilen auf LinkedIn teilen per RSS teilen