Save the date

„Stadt der Zukunft“ Themenworkshop: Auf dem Weg zum Plus-Energie-Quartier

Plus-Energie-Quartiere stellen einen wesentlichen Beitrag zu einer innovativen und urbanen Energieversorgung dar. Bei diesem „Stadt der Zukunft in der Praxis" Themenworkshop werden, ausgehend vom Konzept eines Plus-Energie-Quartiers, innovative Lösungen und Technologien zur Realisierung solcher Quartiere vorgestellt und mit ExpertInnen diskutiert.

Die Veranstaltung ist Teil der Themenworkshop-Reihe "Stadt der Zukunft in der Praxis", in der praxisrelevante Forschungs- und Entwicklungsergebnisse aus dem Technologieprogramm „Stadt der Zukunft" vorgestellt und mit PraktikerInnen diskutiert werden.

Aktuelles Thema: Auf dem Weg zu Plus-Energie-Quartieren

Österreich zählt nicht zuletzt aufgrund des Programms „Haus der Zukunft" weltweit zu den Vorreitern bei der Umsetzung von Plus-Energie-Konzepten, im Neubau und in der Sanierung, bei Wohn- als auch bei Dienstleistungsgebäuden. Mit der Betrachtung ganzer Quartiere anstelle von Einzelgebäuden soll die Gesamtenergieeffizienz sowie die Eigenverbrauchsnutzung erhöht werden, indem Synergien zwischen Gebäudeeinheiten intelligent genutzt und Technologien in Infrastrukturen integriert werden. Ein Plus-Energie-Quartier erreicht über das Jahr eine positive Energiebilanz. In der längerfristigen Strategie des BMVIT stellen Plus-Energie-Quartiere einen wesentlichen Beitrag zu einer innovativen und urbanen Energieversorgung dar. Neben Plus-Energie-Quartieren werden auch energieflexible Quartiere und Null-Energie-Quartiere forciert, weswegen das übergeordnete Thema "Auf dem Weg zum Plus-Energie-Quartier" lautet.

Bei diesem „Stadt der Zukunft in der Praxis" Themenworkshop werden ausgehend vom Konzept eines Plus-Energie-Quartiers, innovative Lösungen und Technologien zur Realisierung solcher Quartiere vorgestellt und mit ExpertInnen diskutiert.

Programm

  • Ab 09:30 Vernetzung bei Kaffee
  • 10:00 Begrüßung
    Michael Paula, BMVIT
  • 10:05 Auf dem Weg zum Plus-Energie-Quartier
    Volker Schaffler, BMVIT
  • 10:10 Plusenergiequartiere am Bsp. Suurstoffi-Areal Rotkreuz
    Martin Jöri, Zug Estates AG
  • 10:35 Urban Area Parameter – Kennwerte Siedlungsbewertung für Errichtung, Betrieb und Mobilität in klimaverträglichen Siedlungen
    Oskar Mair am Tinkhof, Salzburger Institut für Raumordnung und Wohnen
  • 11:00 Viertel Zwei Plus
    Christian Panzer, Wien Energie (angefragt)
  • 11:25 Pause
  • 11:50 Zukunftsquartier – Weg zum Plus-Energie-Quartier in Wien
    Petra Schöfmann, Urban Innovation Vienna
  • 12:10 Passivhaus-Plus-Mehrfamilienhäuser Vögelebichl Innsbruck
    Fabian Ochs, Universität Innsbruck
  • 12:30 JPI Urban Europe
    Hans-Günther Schwarz, BMVIT
  • 12:50 Podiumsdiskussion

Moderation: Hantsch-Linhart Wilhelm, AWS

  • Martin Jöri, Zug Estates AG
  • Michaela Mischek-Lainer, 6B47 Althan Quartier Projektentwicklungs GmbH
  • Fabian Ochs, Universität Innsbruck
  • Christian Panzer, Wien Energie (angefragt)
  • Ursula Schneider, pos architekten (angefragt)

Ausklang und Vernetzung

  • 13:15 Ausklang und Vernetzung am Buffet
  • 14:00 Mission Innovation Austria Fokusgruppe „Gebäude und urbanes System"
  • 16:00 Ende der Veranstaltung

 

Zur Anmeldung auf der Nachhaltig Wirtschaften-Webseite

Teilen

auf Google+ teilen auf Facebook teilen auf Twitter teilen auf LinkedIn teilen per RSS teilen