News

Expertin am Wort

„Potenziale heben“ ein Kommentar von Franziska Trebut im Magazin Zement+Beton

10.09.2019: Um den Gebäudesektor nachhaltiger zu gestalten, stand in den vergangenen Jahren oftmals Optimierungen von Einzelgebäuden im Fokus. Die Erfahrung hat gezeigt, dass viele Potenziale nur gehoben werden können, wenn der Fokus auf die Quartiers- bzw. Siedlungsebene gelegt wird. Mehr

ÖGUT-Expertin Franziska Trebut beim Round Table „nachhaltig bauen.“

06.09.2019: Bei dem interdisziplinär besetzten Round Table diskutierte Franziska Trebut über die Bauprodukteverordnung der EU und die nachhaltige Nutzung der natürlichen Ressourcen. Im ExpertInnengespräch wurden Sinnhaftigkeit, mögliche Szenarien, Belastungen oder Hilfestellungen für PlanerInnen, KonsulentInnen und GestalterInnen erörtert. Mehr

Shortlist

Staatspreis Architektur & Nachhaltigkeit 2019

10.08.2019: Der Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit des BMNT zeichnet hervorragende Leistungen von BauherrInnen, ArchitektInnen und FachplanerInnen aus, die anspruchsvolle Architektur und ressourcenschonende Bauweise verbinden. Die Fachjury wählte 17 Projekte in die engere Auswahl. Die Preisträger werden Ende September 2019 in Wien bekannt gegeben. Mehr

Erfahrungen aus Forschung und Praxis

Stadt der Zukunft Themenworkshop und IEA Vernetzungstreffen

31.07.2019: 25. und 26. September 2019 in Innsbruck und Aldrans. Der Fokus der Veranstaltung liegt auf zukunftsweisenden Technologien für die nachhaltige Sanierung von Gebäuden und Stadtquartieren. Mehr

klimaaktiv

Broschüre: klimaaktiv Kriterienkatalog für Dienstleistungsgebäude

21.06.2019: Die neue Broschüre „Kriterienkatalog für Dienstleistungsgebäude Neubau und Sanierung“ bietet einen Überblick zu allen relevanten Bewertungskriterien des klimaaktiv Gebäudestandards. Mehr

klimaaktiv

Praxistest bestätigt: Energieeffiziente Gebäude rechnen sich

24.05.2019: Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit gehen Hand in Hand – und der klimaaktiv Gebäudestandard bietet die dafür notwendigen Leitlinien. Das beweist ein aktueller Praxistest in Tosters (Vbg): Im Rahmen des Modellvorhabens „KliNaWo" wurde ein gemeinnütziger Wohnbau mit 19 Wohneinheiten errichtet, der derzeit nach klimaaktiv Kriterien deklariert wird. Mehr

News aus klimaaktiv

Gebäudereport 2018: Rund 23 % Zuwachs bei Neubauten und Sanierungen nach klimaaktiv Standard

15.04.2019: Auch 2018 konnte der klimaaktiv Gebäudereport wieder einen signifikanten Anstieg an nachhaltigen Gebäuden verzeichnen. So wurden vergangenes Jahr insgesamt 128 Gebäude nach klimaaktiv Standard deklariert, davon 102 Wohngebäude und 26 Nicht-Wohngebäude. Das entspricht einem Zuwachs von rund 23 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Mehr

klimaaktiv

Objekt des Monats 4/2019: Haus des Lernens in St. Pölten

16.04.2019: Das „Haus des Lernens“ der GESA bietet Arbeits-, Beratungs- und Schulungsräume für arbeitsmarktferne Personen. Reduzierter Energieverbrauch, bauökologische und -biologische Materialaspekte sowie die flexible Nutzbarkeit zeichnen das Gebäude aus. Es erreicht mit 1000 Punkten klimaaktiv GOLD Standard. Mehr

ÖGUT-Expertin am Wort

Elektromobilität: Nicht am falschen Ende sparen

03.04.2019: In der Februar-Ausgabe der „Österreichischen Immobilien Zeitung“ (OIZ) erschien ein ausführlicher Beitrag zur großen Bedeutung vorausschauender Planung, wenn es um die Gewährleistung der zukünftigen Infrastruktur für Elektromobilität geht. Zu Wort kam auch ÖGUT-Expertin Franziska Trebut. Mehr

ÖGUT Weblog

Umweltfreundliche Mobilität ist (noch) kein Geschäft

01.03.2019: Seit Jahren zeigt sich in den Bilanzen der österreichischen Treibhausgasinventur das gleiche Bild: während einzelne Sektoren wie der Gebäudesektor merklich den Weg in Richtung Reduktionsziele einschlagen, steigen die Emissionen im Verkehr von Jahr zu Jahr, schon eine Stagnation wäre quasi ein Erfolg. Näheres dazu schildert ÖGUT-Expertin Franziska Trebut im neuen Beitrag im ÖGUT Weblog. Mehr