Neue Mitarbeiterin

Ruth Picker ist neue Themenleiterin des Bereichs Partizipation in der ÖGUT

Am 1. Juli übernahm Mag.a Ruth Picker, E.MA die Themenleitung für die Partizipation in der ÖGUT. Die studierte Psychologin (New York, Wien) absolvierte zusätzliche Ausbildungen in Menschenrechten und Demokratisierung (Bilbao) sowie systemischer Unternehmensführung und Organisationsentwicklung (Neuwaldegg).

Sie ist selbständige Systemische Organisationsberaterin und Expertin für participatory leadership und verfügt über langjährige Erfahrung in der Begleitung von Entwicklungsprozessen von Organisationen und Netzwerken. Als Organisations- und Managementconsultant ist sie auf dialogorientierte Beteiligungsprozesse spezialisiert. Davor leitete sie als Geschäftsführerin einen Dachverband im non-profit Bereich und arbeitete u.a. in der datenbasierten Strategieberatung. Wissenschaftliche Publikationen umfassen den Bereich „Politische Partizipation" sowie „Reconcilitation".

Ruth Picker vertritt Themenleiterin Astrid Reinprecht, die sich Anfang Juli in die Elternkarenz und ein neues Lebensabenteuer begeben hat. Die langjährige Themenleiterin Martina Handler, die im Frühjahr in den Unruhestand gewechselt hat, wird uns aber auch in Zukunft gewogen und in Projekten arbeitsmäßig verbunden bleiben.

Teilen

auf Google+ teilen auf Facebook teilen auf Twitter teilen auf LinkedIn teilen per RSS teilen