News

10.11.2014

Infoworkshop zum aws-Programm tec4market

Am 1. Dezember 2014 findet in der aws eine Informationsveranstaltung zu den Förderprogrammen tec4market und study2market statt. Im Fokus steht die Internationalisierung österreichischer KMU aus dem Bereich Gebäude- und Energietechnologien. U.a. werden die Themen Schutzrechte und Markenbildung sowie Erfolgsfaktoren von aws-geförderten Projekten im Fokus des Workshop stehen.
28.10.2014

Musterverträge für Energie Contracting

Die erfolgreiche  Durchführung von Contracting-Projekten ist wesentlich auch davon abhängig, dass Contracting-Kunde und Contractor eine klare vertragliche Regelung treffen. Die ÖGUT hat im Auftrag des BMWFW kommentierte Musterverträge für Einspar- und Anlagencontracting erstellt.

23.10.2014

Neue Publikation: BioFuture – FTI-Strategie für die biobasierte Industrie in Österreich

In der FTI-Strategie wurden die Stärken und Chancen der biobasierten Industrie in Österreich identifiziert, zukünftige Entwicklungen auf Rohstoff-, Technologie- und Produktebene dargestellt und Empfehlungen zur Unterstützung der biobasierten Industrie in Österreich formuliert.

22.10.2014

Rückblick: IEA-Vernetzungstreffen 2014

Am 15. Oktober fand auf Einladung des bmvit in Zusammenarbeit mit der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) und der Österreichischen Gesellschaft für Umwelt und Technik (ÖGUT) das jährliche Vernetzungstreffen der nationalen AkteurInnen der IEA-Forschungskooperation statt. Zentrale Themen des Vernetzungstreffens 2014 waren die Elektrizitätsversorgung der Zukunft, Erneuerbare Energien, Intelligente Netze und Aktive Kunden.
22.10.2014

Rückblick: 25. September: Jam Bite Event ”Nachhaltige Energielösungen für Gebäude”, Urania, Wien

AnbieterInnen und KundInnen innovativer Energietechnologien wurden zusammengebracht, um neue Geschäftskontakte innerhalb des Alpenraums zu fördern. Die TeilnehmerInnen informierten sich in Vorträgen über aktuelle Trends der Energietechnologien für den Gebäudebereich und bekamen die Möglichkeit, kurz ihr Geschäftsfeld und Interesse vorzustellen. Neben den Kurzpräsentationen der Unternehmen waren die „JAM 1:1” B2B Meetings der Unternehmen ein zentrales Element der Veranstaltung. 
20.10.2014

Rückblick: ÖGUT-Themenfrühstück: Quo Vadis Energieberatung

15.10.2014: Die Energieberatung für Unternehmen steht mit der Verabschiedung der Energieeffizienz-Richtlinie der EU und des Energieeffizienzgesetzes in Österreich vor neuen Herausforderungen. Nach Keynotes von Franziska Trebut (ÖGUT) und Klaus Reisinger (Allplan) diskutierten die TeilnehmerInnen über die zukünftigen Anforderungen an die Energieberatung. Präsentationsunterlagen jetzt online!
20.10.2014

Rückblick: 1st Impact Forum Salzburg

9. Oktober 2014: In der ExpertInnenkonferenz kamen SpezialistInnen und StrategInnen aus verschiedenen Branchen und Bereichen zusammen, um das Thema Sustainability interdisziplinär und praxisnah voranzubringen. Angeführt von Speakernote-Intros erarbeiteten ExpertInnen aus Unternehmen, Institutionen und Organisationen in konzentrierten Arbeitsgruppen praxisrelevante Schritte zu mehr Nachhaltigkeit in ihren jeweiligen Wirtschaftszweigen bzw. Tätigkeitsfeldern. Die ÖGUT war Partnerin der Veranstaltung.
16.10.2014

Rückblick: Das Österreichische Umweltzeichen für Nachhaltige Finanzprodukte

Am 14. Oktober diskutierten ExpertInnen im Rahmen einer von der ÖGUT organisierten Veranstaltung im BMLFUW die Frage „Das Österreichische Umweltzeichen für Nachhaltige Finanzprodukte. Adäquate Hilfestellung für AnlegerInnen oder Greenwashing für die Finanzbranche?“
08.10.2014

Rückblick: Veranstaltung "Das Österreichische Umweltzeichen für Schuhe: Nachhaltige Schuhe im Trend?"

7. Oktober 2014, Wien: Die neue Richtlinie des Österreichischen Umweltzeichens für Schuhe UZ 65 schafft Orientierung für Konsumentinnen und Konsumenten, die auf ihre Gesundheit achten und dabei ökologisch und sozial verträglich einkaufen möchten. Im Rahmen der Veranstaltung wurden die Kriterien des Österreichischen Umweltzeichens für Schuhe vorgestellt sowie die Marktchancen für nachhaltig produzierte Schuhe diskutiert.
30.09.2014

Rückblick: Stakeholderdialog Biobased Industry, 22. September, Graz

Im Rahmen der Veranstaltung wurden aktuelle Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten aus der FTI-Initiative "Produktion der Zukunft" präsentiert. Darüber hinaus wurde die von der ÖGUT im Auftrag des bmvit erstellte FTI-Strategie für die Biobasierte Industrie in Österreich vorgestellt und ein Überblick über geplante Aktivitäten der Public-Private Partnership "Bio-based Industries" (BBI) gegeben. Eine Podiumsdiskussion zum Thema "Aktuelle Bedeutung der Biobased Industry in Österreich" rundete die Veranstaltung ab. 

Österreichische Gesellschaft
für Umwelt und Technik
Hollandstraße 10/46
A-1020 Wien
Tel +43.1.315 63 93
Fax +43.1.315 63 93-22

E-Mail office@oegut.at

Weiterführende Informationen

E-Mail Newsletter

Format

Info über den E-Mail Newsletter

Die ÖGUT ist Gründungsinstitut der ÖGNB - Österreichische Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen.

ÖGNB

Partner-News

Hier finden Sie Veranstaltungen und Neuigkeiten unserer Partner:

Launch der COHERENO Kooperations- und Partnerbörse

Herbst 2014: In einer Reihe von Business Collaboration Events, davon zwei in Österreich, werden innovative Businessmodelle für NZEB-Sanierungen im Einfamilienhaus-Bereich entwickelt.

Mobil per App: Pilotuser gesucht!

Für den Pilotbetrieb der Mobilitätsplattform SMILE werden Pilot-UserInnen gesucht. Einfach anmelden und Öffis, Taxis, Leihräder, Carsharing, E-Ladestationen etc. nutzen.