News

29.06.2015

SOL Symposium 2015 - Anders besser leben

12. September in Graz: Bei dieser Veranstaltung werden Rahmenbedingungen für Suffizienz und gesellschaftliche Veränderungen diskutiert und Menschen und Gemeinschaften vernetzt, die mit Fantasie und Kraft für einen friedlichen Wandel eintreten. ÖGUT Expertin Nicole Kajtna wird ein Impulsreferat zu Thema „Suffizienz: Mehr Lebensqualität durch weniger Konsum? halten.

25.06.2015

ÖGUT jetzt auch auf Twitter - Follow us!

Um unser Netzwerk noch aktueller über Aktivitäten der ÖGUT informieren zu können, sind wir ab sofort auch auf Twitter (@OEGUT) vertreten. Er wird bespielt mit Infos über Veranstaltungen, laufende Projekte und deren Ergebnisse. Wir freuen uns, wenn wir den Austausch zu spannenden Umwelt-, Nachhaltigkeits-, Energie-, Klimaschutz- und vielen weiteren Themen damit beleben. Folgen Sie uns auf Twitter!

25.06.2015

ÖGUT-Weblog "30 Jahre ÖGUT" ist online

In 30 Blogbeiträgen werden wir bis zum Abschluss der 30-Jahr Feier im November Aktuelles, Trends und Entwicklungen rund um unsere Themenfelder behandeln. Der Blog soll Momentaufnahmen liefern, Trends, Projekte und Fragestellungen aufgreifen. Eine Reise mit mehr oder weniger systematisch ausgewählten Haltestellen in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und uns einen regen Austausch mit Ihnen! 

24.06.2015

ÖGUT Umweltpreis 2015 – Ausschreibung ist gestartet

Auch dieses Jahr sucht die Österreichische Gesellschaft für Umwelt und Technik (ÖGUT) als Plattform für Umwelt, Wirtschaft und Verwaltung herausragende Projekte in den Bereichen Umwelt, Nachhaltigkeit und Gesellschaft, um sie mit dem ÖGUT-Umweltpreis 2015 auszuzeichnen. Die Kategorien sind Frauen in der Umwelttechnik, Stadt der Zukunft, Nachhaltige Kommune, Partizipation und zivilgesellschaftliches Engagement, Zukunftsfähiger Materialeinsatz in der Produktion. Wir freuen uns auf viele spannende Einreichungen!

22.06.2015

Wie können wir [besser] entscheiden? Neue Entscheidungskulturen in partizipativen Prozessen

Neue Herangehensweisen an das Thema Entscheiden sowie deren konkrete Umsetzung in partizipativen Prozessen waren Thema des halbtägigen Workshops, den die ÖGUT am 18. Mai im Auftrag des BMLFUW in Wien durchführte. Der Fokus lag auf der soziokratischen Entscheidungsfindung und dem Systemischen Konsensieren.

18.06.2015

23. Juni: Smart Citizens Lab Workshop "Wohnen und Energie"

Bei diesem Workshop werden die beim Smart Citizens Lab am 9. Mai aufgeworfenen Fragen zum Themenbereich "Wohnen und Energie" aufgenommen und weiterführend mit ExpertInnen aus dem Themenbereich diskutiert. Ziel ist, diese Fragen und Themen zu vertiefen und Wege aufzuzeigen, wie Smart Citizens selbst aktiv werden können und sich in die nachhaltige Entwicklung der Stadt und ihres Lebensumfeldes einbringen können. Input geben u.a. Wolfgang Amann vom IIBW, Klaus Mischensky von Austria Solar, Susanne Geissler von SERA energy & resources e.U. und Petra Hendrich von realitylab, Angela Engel von der Baugruppe JAspern und Monika Wührer von der Wiener Netze GmbH.

18.06.2015

30 Jahre ÖGUT: Neue Publikation „Themenheft Konsum und Lebensqualität“

In dieser Sonderausgabe der Publikationsreihe Sustainable Austria, die das Team der ÖGUT inhaltlich gestaltet hat, werden Konsum mit Lebensqualität zusammengedacht.  Exemplarisch wird anhand der Projekte in den einzelnen Arbeitsbereichen der ÖGUT aufgezeigt, wie sich das Thema Lebensqualität in den Projekten der ÖGUT wiederspiegelt. Die neue ÖGUT – Publikation, die in Zusammenarbeit mit dem Verein SOL - Menschen für Solidarität, Ökologie und Lebensstil entstanden ist,  steht online zur Verfügung und kann ab sofort kostenfrei bestellt werden.

17.06.2015

Save the Date: envietech & Staatspreis für Umwelt- und Energietechnologie

Am 16. Oktober 2015 verleihen Vizekanzler und Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner, Umweltminister Andrä Rupprechter und Technologieminister Alois Stöger in der Aula der Wissenschaften gemeinsam die höchste Auszeichnung für die österreichische Umwelttechnologiebranche - den „Staatspreis2015 für Umwelt- und Energietechnologie“. Auf dem anschließenden Fachkongress "envietech" können Sie sich mit den vorgestellten Start-Ups und mit ausgewählten PreisträgerInnen im persönlichen Gespräch austauschen.

15.06.2015

Kursstart: „Nachhaltige Geldanlagen für FinanzberaterInnen“ Neues Weiterbildungsprogramm – Pilotphase beginnt jetzt!

FinanzberaterInnen und Personen, die sich für nachhaltige Geldanlagen interessieren, haben nun die Möglichkeit, sich auf diesem schnell wachsenden Markt fortzubilden. Anfang Juni startete die Pilotphase der „Weiterbildung Nachhaltige Geldanlagen“. Der Kurs wurde von der ÖGUT gemeinsam mit einem europaweiten Konsortium konzipiert. Zur Pressemeldung (Word-Dokument).

15.06.2015

Das war das ÖGUT-Wuzzelturnier 2015

Insgesamt 30 Teams aus den Bereichen Umwelt, Wirtschaft und Verwaltung zeigten am 12. Juni ihr spielerisches Talent. Das Wuzzelturnier war heuer auch gleichzeitig das KICK OFF-Event für das 30-Jahr-Jubiläum der ÖGUT. 

Österreichische Gesellschaft
für Umwelt und Technik
Hollandstraße 10/46
A-1020 Wien
Tel +43.1.315 63 93
Fax +43.1.315 63 93-22

E-Mail office@oegut.at

Weiterführende Informationen

E-Mail Newsletter

Format

Info über den E-Mail Newsletter

Die ÖGUT ist Gründungsinstitut der ÖGNB - Österreichische Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen.

ÖGNB

Partner-News

Hier finden Sie Veranstaltungen und Neuigkeiten unserer Partner:

Universitätslehrgang „Nachhaltiges Bauen“

Info-Session am 26. Juni 2015, 17.30, TU Wien: Der Universitätslehrgang „Nachhaltiges Bauen“ wird als 4-semestriges Masterprogramm (Master of Engineering) und als 2-semestriger Zertifikatslehrgang angeboten. Lehrgangsleiterin Prof. Karin Stieldorf stellt diesen postgradualen Universitätslehrgang vor und steht für Fragen zur Verfügung. Anmeldung: office@nachhaltigesbauen.eu

Konferenz "Ökologische Landwirtschaft"

29. Juni 2015: Die von Greenpeace veranstaltete Konferenz widmet sich wissenschaftlichen Perspektiven zur Pestizidreduktion und politischen Strategien.

VCÖ-Mobilitätspreis 2015: Jetzt einreichen!

Der VCÖ-Mobilitätspreis 2015 sucht innovative und vorbildliche Projekte, die es uns ermöglichen, unsere Wege im Alltag klimafreundlich, gesund und effizient zurückzulegen.

Masterlehrgang Partizipation und Soziale Medien

Sommersemester 2015, FH St. Pölten: Der interdisziplinäre Masterlehrgang, bei dem auch ÖGUT-Beteiligungsexpertin Dr.in Martina Handler unterrichten wird, vermittelt die notwendigen Kenntnisse und Kompetenzen, die für die Initiierung, Konzeption und das strategische Management von Partizipationsprojekten und Beteiligungsprozessen in unterschiedlichen Kontexten benötigt werden. 

Austria - best place to be born: Deine Ideen sind gefragt!

Die Junge Industrie Steiermark möchte gemeinsam die Rahmenbedingungen in Österreich positiv verändern und lädt zu einem Ideenwettbewerb ein!