News

23.07.2014

15. September: "Nachhaltig Planen - nutzerInnengerecht Wohnen und Arbeiten“

Energieeffiziente Gebäude können nur dann wirklich nachhaltig sein, wenn soziale Aspekte von der Planung über die Umsetzung bis hin zur Nutzung berücksichtigt wurden. Gender- und Diversitätsgerechtigkeit ist dabei eine wesentliche Zielvorstellung, bei der die Bedürfnisse aller NutzerInnengruppen gleichwertig berücksichtigt werden. Im Rahmen der Veranstaltung werden die Ergebnisse aus zwei Forschungsprojekten, die von der FFG im Programm „FEMtech Forschungsprojekte“ gefördert werden, präsentiert.
21.07.2014

Lehrgang TQB/ÖGNB Gütesiegel am 3. und 4. September 2014

Gemeinsam mit dem IBO und der ÖGNB veranstalten wir einen zweitägigen Lehrgang zum TQB/ÖGNB Bewertungstool. Einführung in das ÖGNB/TQB-Tool: 3. September 2014. Vertiefung und spezielle Fragestellungen: 4. September 2014.
17.07.2014

25. September: Jam Bite Event ”Nachhaltige Energielösungen für Gebäude”, Urania, Wien

Ziel der Veranstaltung ist es ist, AnbieterInnen und KundInnen innovativer Energietechnologien zusammenzubringen und neue Geschäftskontakte innerhalb des Alpenraums zu fördern. Die TeilnehmerInnen informieren sich in Vorträgen über aktuelle Trends der Energietechnologien für den Gebäudebereich und bekommen die Möglichkeit, kurz ihr Geschäftsfeld und Interesse vorzustellen. Neben den Kurzpräsentationen der Unternehmen sind die „JAM 1:1” B2B Meetings der Unternehmen ein zentrales Element der Veranstaltung. 
14.07.2014

Moderation der Konferenz „Natura 2000 in unserer Hand – Management gemeinsam planen und umsetzen“, 15. und 16. Mai 2014

Diese 2-tägige Konferenz wurde im Rahmen des Projekts Komm-Natura organisiert, um das gegenseitige Verständnis und die Zusammenarbeit der verschiedenen Interessengruppen zu verbessern und aufzuzeigen, wie man ein geeignetes Management von Natura 2000-Gebieten auf die Beine stellt. Als Moderatorinnen begleiteten die ÖGUT-Partizipationsexpertinnen Lisa Purker und Jasmine Bachmann die Konferenz. Ein Kurzvideo über die Konferenz steht online zur Verfügung.
14.07.2014

ÖGUT Experte Hannes Warmuth bei den Energy Talks Ossiach 2014

Die diesjährigen Energy Talks in Ossiach befassten sich mit der aktuellen Entwicklung und Zukunftsperspektiven der Umgestaltung der Energiesysteme. ÖGUT-Mitarbeiter Hannes Warmuth nahm im Rahmen des Ossiacher Talente-Forums an der Veranstaltung teil und stellte seine Projektausarbeitung zum Thema „Power to Gas“ vor. Hannes Warmuth nahm zudem neben namhaften VertreterInnen der Energiewirtschaft, wie u.a. Roger Kohlmann, Martin Graf oder Hermann Egger, an der Podiumsdiskussion „Energiewende-Technologien für Smart Grids und Smart Cities“ teil.
14.07.2014

Väterkarenz Gewinnspiel

Machen Sie bei unserem Gewinnspiel mit und gestalten Sie Ihren Traumkinderwagen. Der/die GewinnerIn bekommt einen neuen Bugaboo im Wert von € 1.129,-- geschenkt!
11.07.2014

Business Collaboration Events in Wien und Graz

19. September 2014, Wien und 8. Oktober 2014, Graz: Die Veranstaltungen widmen sich der Entwicklung innovativer Geschäftsmodelle im Bereich der Einfamilienhaus-Sanierung. Gemeinsam mit den teilnehmenden Unternehmen werden dazu konkrete Möglichkeiten der unternehmensübergreifenden Kooperation ausgelotet und vielversprechende Ansätze weiterverfolgt. Nutzen Sie die Möglichkeit und registrieren Sie sich hier.
10.07.2014

„Stadt der Zukunft“- und „Haus der Zukunft“-Auszeichnungen für den Grazer Stadtteil Reininghaus

Der ÖGUT-Umweltpreis in der Kategorie „Stadt der Zukunft wurde am 3. Juli im Grazer Rathaus an Bürgermeister Siegfried Nagl für das „Haus der Zukunft“-Demonstrationsvorhaben „Plusenergieverbund Reininghaus Süd“ übergeben. DI Ernst Rainer von der TU Graz wurde für das Management des Leitprojekts ECR Energy City Graz Reininghaus ausgezeichnet.
10.07.2014

Eröffnung des ersten Plusenergiebüros in Niederösterreich

Die neue Firmenzentrale der Windkraft Simonsfeld, ein Demonstrationsgebäude des Forschungs- und Innovationsprogramms „Haus der Zukunft“, ist das erste Plusenergiebüro in Niederösterreich. ÖGUT-Expertin Claudia Dankl überreichte am 13. Juni 2014 bei der Eröffnung in Ernstbrunn Urkunden an das Projektteam. 
07.07.2014

Medieninformation „ÖGUT-Nachhaltigkeitszertifizierung 2014: Nachhaltige Veranlagung weiter im Aufwind“

Die Mitarbeitervorsorgekassen und Pensionskassen sind Vorreiterinnen der Branche. Durch die Zertifizierung, die seit 2004 von der ÖGUT vorgenommen wird, wurde ein erfolgreicher Prozess ausgelöst. Vielfach wurden die Portfolios der Kassen vollständig umgestellt, um den Anforderungen einer nachhaltigen Veranlagung zu genügen. Auch die Zahl der zertifizierten Kassen in Österreich steigt -  bereits 80% der betrieblichen Vorsorgekassen ließen sich 2014 von der ÖGUT zertifizieren.

Österreichische Gesellschaft
für Umwelt und Technik
Hollandstraße 10/46
A-1020 Wien
Tel +43.1.315 63 93
Fax +43.1.315 63 93-22

E-Mail office@oegut.at

Weiterführende Informationen

E-Mail Newsletter

Format

Info über den E-Mail Newsletter

Die ÖGUT ist Gründungsinstitut der ÖGNB - Österreichische Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen.

ÖGNB

Launch der COHERENO Kooperations- und Partnerbörse

Herbst 2014: In einer Reihe von Business Collaboration Events, davon zwei in Österreich, werden innovative Businessmodelle für NZEB-Sanierungen im Einfamilienhaus-Bereich entwickelt.

VCÖ-Mobilitätspreis 2014

Gesucht sind innovative und vorbildliche Projekte, die es uns ermöglichen unsere Wege im Alltag klimafreundlich, gesund und effizient zurückzulegen. Er ist Österreichs größter Wettbewerb für nachhaltige Mobilität und wird in Kooperation mit dem bmvit, dem BMLFUW und den ÖBB durchgeführt. Einreichschluss ist der 30. Juni 2014.