News

27.03.2015

Stellenausschreibung: Wir verstärken unser Team!

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine/n wissenschaftliche/n Projektmitarbeiter/in (Junior) für die Themenbereiche Energie, innovatives Bauen und Ressourcen (min. 20 Wochenstunden).
27.03.2015

29. April: Highlights der Energieforschung 2015 „Kann eine Effizienzrevolution gelingen?“

Laut Statistik Austria war 2013 der energetische Endverbrauch in Österreich um 1,8 % höher als im Vorjahr. Für eine Trendumkehr in Österreich sind noch intensivere Bemühungen zur Steigerung der Energieeffizienz notwendig. Nach einem Vortrag von Georg Günsberg zur Rolle der Energieeffizienz und einem Input von Univ.-Prof.in Sigrid Stagl zum Thema Rebound Effekte steht der Themenschwerpunkt Energieeffizienz in der Industrie am Programm.
27.03.2015

Stadt der Zukunft jetzt auch auf Twitter - Follow us!

#openaccess #vernetzung #information: Um die Community noch aktueller über laufende Projekte, Veranstaltungen und Projektergebnisse informieren zu können, wurde der “Stadt der Zukunft”-Twitter-Account (@SdZukunft) eingerichtet. Der Account wird vom Redaktionsteam der ÖGUT betreut und soll den bestehenden, gegenseitigen Austausch innerhalb der Forschungs-Community weiter vorantreiben. Folgen Sie uns auf Twitter!
27.03.2015

>wohnen>teilen>bewegen - Die neue Website www.smartcitizens.at ist online!

Wien hat eine neue Plattform für smarte Initiativen, Unternehmen und Projekte: www.smartcitizens.at informiert über aktuelle Erkenntnisse und Initiativen in den drei Themengebieten „Wohnen”, „Ressourcen” und „Mobilität”. Sie bietet eine Plattform für smarte Initiativen, Unternehmen, Vereine, Projekte und Apps in Wien. Wohnen, Ressourcen und Mobilität sind auch die Schwerpunktthemen der Smart Citizens Labs, die im Mai und Juni in aspern Seestadt stattfinden. Erster Termin: 9. Mai. Informieren, Ausprobieren und Mitmachen ist die Devise. Wir laden BürgerInnen ein, das smarte Wien und seine AkteurInnen kennenzulernen!
27.03.2015

Coming Soon: Ausschreibung Staatspreis 2015 Umwelt- und Energietechnologie startet Ende März

Drei Ministerien (BMWFW, BMLFUW und bmvit) verleihen zum 4. Mal den Staatspreis für Umwelt- und Energietechnologie in drei Kategorien. Unternehmen, Kommunen, Universitäten und außeruniversitäre Einrichtungen und Vereine sind eingeladen, ihre innovativen Projekte, Produkte, Prozesse und Dienstleistungen im Bereich Umwelt- und Energietechnologie ab Ende März einzureichen.
25.03.2015

Austrian Green Building Star: der österreichische Weg zum Nachhaltigen Bauen wird international!

Mit dem neuen Auszeichnungssystem "Austrian Green Building Star" wird österreichische Qualität beim nachhaltigen Bauen jetzt international präsentiert. Das Zertifikat wurde vom BMVIT und vom BMLFUW gemeinsam entwickelt und wird weltweit über die Außenwirtschaft der WKO vermarktet. Die ÖGUT managt das Forschungsprogramm Stadt der Zukunft des BMVIT sowie die Initiative klimaaktiv Bauen & Sanieren des BMLFUW, die maßgeblich dafür verantwortlich sind.
20.03.2015

Kinoabend „Die Zukunft pflanzen“

Die Wiener Umweltschutzabteilung – MA 22 und die ÖGUT laden am 14. April 2015, 18:30 Uhr ins Top Kino (Wien): „Die Zukunft pflanzen“ - Ein Film von Marie-Monique Robin. Im anschließenden Gespräch wird über endliche Ressourcen wie fruchtbarer Boden und ausreichend Wasser, Praktiken der Lebensmittelindustrie und regionale Alternativen diskutiert. (Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht.)
17.03.2015

Präsentation der Ergebnisse des Bürgerinnen-Rats beim Offenen Rathaus am 9. März 2015

Sich in Wien sicher fühlen, die Vereinbarkeit von Arbeit und Familie und die Stärkung von Frauen von klein auf - das waren die großen Themen des Bürgerinnen-Rates "Frau sein in Wien". Die ÖGUT-Expertinnen Lisa Purker und Martina Handler hatten den Bürgerinnen-Rat Mitte Februar im Rahmen der Dialogforen zum 1. Wiener Gleichstellungsmonitor moderiert. Am 9. März wurden beim Offenen Rathaus für Frauen und Mädchen die Ergebnisse des Bürgerinnen-Rats im Beisein von Stadträtin Sandra Frauenberger und zahlreichen Politikerinnen der Öffentlichkeit präsentiert und reflektiert.

10.03.2015

Smart City Week 2015 – ÖGUT-Beteiligungsexpertin Martina Handler am Podium (4.-6. März 2015)

„Allheilmittel Partizipation? Möglichkeiten und Grenzen“ – so lautete der Titel der Podiumsdiskussion, bei der ausgelotet wurde, in welcher Weise die Zivilgesellschaft an der Stadtentwicklung beteiligt werden kann. Anhand von konkreten Beispielen wurden die Herausforderungen aufgezeigt, aber auch wie Beteiligung gelingen kann. Neben Martina Handler nahmen an dem Gepräch Hans Emrich von Emrich Consulting, Katharina Große von der Zeppelin Universität Friedrichshafen und Martin Bartenberger, WU Wien teil. 

Österreichische Gesellschaft
für Umwelt und Technik
Hollandstraße 10/46
A-1020 Wien
Tel +43.1.315 63 93
Fax +43.1.315 63 93-22

E-Mail office@oegut.at

Weiterführende Informationen

E-Mail Newsletter

Format

Info über den E-Mail Newsletter

Die ÖGUT ist Gründungsinstitut der ÖGNB - Österreichische Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen.

ÖGNB

Partner-News

Hier finden Sie Veranstaltungen und Neuigkeiten unserer Partner:

VCÖ-Mobilitätspreis 2015: Jetzt einreichen!

Der VCÖ-Mobilitätspreis 2015 sucht innovative und vorbildliche Projekte, die es uns ermöglichen, unsere Wege im Alltag klimafreundlich, gesund und effizient zurückzulegen.

Universitätslehrgang Nachhaltiges Bauen

9. April 2015: Nachhaltiges Bauen ist ein wichtiger Trend in der Bauwirtschaft, auf den die Technischen Universitäten in Wien und Graz mit diesem Weiterbildungsangebot reagiert haben. Es soll ein Bewusstsein für ganzheitliche, lebenszyklusorientierte Betrachtungen von Bauaktivitäten im Hinblick auf das 3-Säulen-Modell der Nachhaltigkeit geschaffen werden.

Marktsondierungsreise: Nachhaltiger Bau & Architektur in der Slowakei

Die Außenwirtschaft Austria der Wirtschaftskammer Österreich lädt herzlich zur Marktsondierungsreise Nachhaltiger Bau & Architektur in der Slowakei am 22. April 2015 nach Bratislava ein. 

25. Lehrgang Management & Umwelt – Start am 8. Juni

Gemeinsam mit der Fachhochschule Technikum Wien startet Umwelt Management Austria am 8. Juni 2015 den 25. Lehrgang Management & Umwelt.

ökosan'15

17.-19. Juni 2015: Internationale Konferenz für hochwertige Sanierung "ökosan" der AEE. Der Schwerpunkt liegt auf der Vermittlung von Forschungsergebnissen und auf dem Know-how Transfer für wirtschaftlich umsetzbare, innovative technische und organisatorische Lösungen bei der hochwertigen Gebäudesanierung und Nachverdichtung. ÖGUT-Expertin Claudia Dankl ist 2015 Mitglied des Konferenzbeirats der ökosan.

Masterlehrgang Partizipation und Soziale Medien

Sommersemester 2015, FH St. Pölten: Der interdisziplinäre Masterlehrgang, bei dem auch ÖGUT-Beteiligungsexpertin Dr.in Martina Handler unterrichten wird, vermittelt die notwendigen Kenntnisse und Kompetenzen, die für die Initiierung, Konzeption und das strategische Management von Partizipationsprojekten und Beteiligungsprozessen in unterschiedlichen Kontexten benötigt werden. 

Austria - best place to be born: Deine Ideen sind gefragt!

Die Junge Industrie Steiermark möchte gemeinsam die Rahmenbedingungen in Österreich positiv verändern und lädt zu einem Ideenwettbewerb ein!