News

15.04.2014

Monika Auer ist neue Generalsekretärin der ÖGUT

Die Österreichische Gesellschaft für Umwelt und Technik (ÖGUT) bestellt mit Monika Auer eine langjährige ÖGUT-Mitarbeiterin als neue Generalsekretärin. Monika Auer, seit 2006 Mitglied der Geschäftsleitung, steht neben ihrem hohen fachlichen Know-how für Offenheit in der Kommunikation, Kooperation im Netzwerk, Teamarbeit nach innen sowie Kreativität und Kontinuität in Projekten und Prozessen.
27.03.2014

28. ÖGUT-Umweltpreis: PreisträgerInnen ausgezeichnet!

Die ÖGUT zeichnete heuer bereits zum 28. Mal die besten Nachhaltigkeitsprojekte mit dem ÖGUT-Umweltpreis aus. Die sechs PreisträgerInnen können sich über ein Preisgeld von insgesamt EUR 21.000,- freuen. 

26.03.2014

ÖGUT Kompetenz: Beratung & Moderation & Trainings

Die ÖGUT berät, moderiert und begleitet die Planung und Durchführung von Stakeholderdialogen und Beteiligungs- und Konfliktlösungsprozessen, etwa in Gemeinden, Regionen und Organisation.
20.03.2014

Best-practice Sanierungen aus Österreich auf der Messe „light+building“ in Frankfurt

Anlässlich des Projektmeetings von IEA SHC-Task47 findet am 3. April 2014 ein öffentliches Symposium zum Thema „Renovation of Non-Residential Buildings towards Sustainable Standards" auf der Messe “light+building” in Frankfurt statt. ÖGUT-Expertin Claudia Dankl wird dort zwei Best-practice Beispiele aus Österreich zur Sanierung historischer Gebäude vorstellen.
17.03.2014

Rückblick zum ÖGUT-Themenfrühstück „Masterplan Humanressourcen Erneuerbare Energie“

Am 04. März 2014 wurde das vom Klimafonds beauftragte Projekt „Masterplan Humanressourcen Erneuerbare Energie“ im Rahmen eines ÖGUT-Themenfrühstücks präsentiert und unter den anwesenden Stakeholdern aus den Bereichen Bildung, Forschung, Wirtschaft und Interessensvertretungen diskutiert.
13.03.2014

Highlights aus „Haus der Zukunft“

Bei einem Workshop des EU-Projekts AIDA an der TU Wien stellte ÖGUT-Expertin Claudia Dankl am 6. März 2014 im Vortrag „Building of Tomorrow – Highlights of the Austrian Research and Innovation Programme” schwerpunktmäßig „Haus der Zukunft“-Demonstrationsgebäude sowie das neue BMVIT-Forschungsprogramm „Stadt der Zukunft“ vor. Der Vortrag kann als PDF heruntergeladen werden.
07.03.2014

9. April Seminar: Zukunftsmarkt Umweltdienstleistungen – Contracting-Modelle als Ausgangsbasis für umfassende Dienstleistungen

Das von den ÖGUT Contracting-Profis Monika Auer und DI Gerhard Bayer für die Cluster Academy gestaltete Seminar vermittelt die Grundlagen und Prinzipien des Energie-Contractings als Grundlage für die Erarbeitung eigener Geschäftsmodelle und gibt einen Überblick über Finanzierungsmodelle. Das Seminar findet im Rahmen des Qualifikationsschwerpunktes des Umwelt- und IT-Cluster Wien statt.
05.03.2014

Start der neuen B2B Veranstaltungsserie jam bite

Am 20. März startete die neue B2B Veranstaltungsserie jam bite www.jam-bite.eu, die von der ÖGUT im Rahmen des Projekts AlpEnMat mitorganisiert wird. Ziel ist, Anbieter und Kunden innovativer Energietechnologien zusammenzubringen und neue Geschäftskontakte innerhalb des Alpenraums zu fördern. Die erste Veranstaltung „Intelligent Technologies for Sustainable Energy“ fand am 20. März 2014 in Bad Reichenhall statt. Die zweite Jam-Bite Veranstaltung „Smart Cities and Regions“ findet am 3. April 2014 in Legnano, Italien statt.
26.02.2014

Sanierungsscheck 2014 - Neue Förderstufe im klima:aktiv-Standard

Neue Förderaktion im Rahmen der Sanierungsoffensive ist gestartet. Im Sanierungsscheck 2014 des Bundes wird heuer erstmals die Maßnahme "Umfassende Sanierung klima:aktiv Standard" mit max. EUR 6.000 gefördert (EUR 5.000 im mehrgeschossigen Wohnbau). Damit ist dem klima:aktiv Standard ein weiterer Schritt zur Etablierung als nationaler Standard für nachhaltige Gebäude gelungen. 
26.02.2014

Workshop Energieraumplanung - Mobilität und Siedlungsstrukturen beim BauZ!-Kongress

Im Rahmen des BauZ!-Kongresses präsentierte ÖGUT-Expertin DIin Margit Schön beim Energieraumplanungs-Workshop einen Input zum Thema: "Vom klima:aktiv Gebäudestandard zum Siedlungsstandard". Präsentationen jetzt online!

Österreichische Gesellschaft
für Umwelt und Technik
Hollandstraße 10/46
A-1020 Wien
Tel +43.1.315 63 93
Fax +43.1.315 63 93-22

E-Mail office@oegut.at

Weiterführende Informationen

E-Mail Newsletter

Format

Info über den E-Mail Newsletter

Die ÖGUT ist Gründungsinstitut der ÖGNB - Österreichische Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen.

ÖGNB

Vorstellung des Berichts des Weltklimarats (IPCC 2014)

28. April 2014, TU Wien: Die Sachstandsberichte des Weltklimarats (Intergovernmental Panel on Climate Change, IPCC) behandeln sowohl die beobachtete als auch die projizierte Klimaänderung, deren Ursachen, Auswirkungen und mögliche Strategien zur Verminderung und Anpassung an die globale Erwärmung. An der Erstellung des Berichts beteiligte deutschsprachige AutorInnen berichten über Inhalte und stellen sich der öffentlichen Diskussion.

Forum Building Science 2014

Das Department für Bauen und Umwelt lädt am 7. Mai 2014 zum neunten Mal zum Forum Building Science an die Donau-Universität Krems. In ausgewählten Fachvorträgen werden aktuelle Projekte und Forschungsergebnisse aus folgenden Themenbereichen vorgestellt und diskutiert:

- Konzeptionelle Architektur
- Bauklimatik und Gebäudetechnik
- Lichtplanung
- Baukulturelles Erbe
- Facility Management und Sicherheit
- Immobilienwirtschaft

greenEXPO14 und GREEN WORLD FORUM

22.-23. Mai 2014, Messe Wien. Bei einer Teilnahme an der greenEXPO14 erhalten ÖGUT Mitglieder 10% Rabat auf Ausstellungsfläche/Platzmiete oder Komplettstand. Gleichzeitig findet das GREEN WORLD FORUM, ein zweitägiger internationaler Kongress zum Thema „Green Business in der Praxis“ statt. Bei einer Teilnahme am Kongress GREEN WORLD FORUM erhalten ÖGUT Mitglieder 15% Rabatt.