Gerhard Bayer

Gerhard Bayer

Energy

Contact

Telephone +43 1 315 63 93 -23

E-Mail gerhard.bayer@oegut.at

Biography

DI Gerhard Bayer (born in 1966) has been research associate at ÖGUT since the year of 2000. Before that, the landscape ecologist worked as a freelancer at the Austrian Institute for Regional Studies and Spatial Planning (ÖIR) in the field of environmental compatibility of energy and infrastructure projects. His work at ÖGUT focuses on energy efficiency and sustainable energy systems for buildings and neighbourhoods. Another focus is the development of financing and operator models for sustainable energy projects, e.g. energy contracting, as well as the preparation of full cost comparisons.

Key activities

  • Energy
    Establishment of cross-property energy networks for sustainable heat supply to buildings and districts.
  • Energy-saving contracting and heat supply contracting for buildings and groups of buildings
  • Full cost comparisons of different heating systems
  • Accompanying evaluation of climate protection funding programmes
  • Potential analyses for geothermal probes in existing urban areas
  • International research and pilot and demonstration projects in Europe (e.g. energy contracting, passive house technology)

Publications

  • Bayer, G.; Trebut, F.; (2021) Raus aus Öl Akteur*innenlandkarte, Endbericht, https://www.oegut.at/de/projekte/bauen/sanierungsloesungen-gemeinden-gemsandialog.php , Auftraggeber: Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK)
  • Bayer, G.; Pfefferer, B.; Götzl, G.; Fuchsluger, M.; Hoyer, S.; Kalasek, R.; Brus, T.; Zeininger, J.; (2020) AnergieUrban Stufe 1 – Die Stadt als Energiespeicher, Projektbericht https://www.oegut.at/de/projekte/energie/anergie-urban.php Auftraggeber: Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK), Stadt Wien - MA 20, Österreichischer Städtebund
  • Trebut, F.; Bayer, G.; 2020: Begleitende Evaluierung der Förderungen aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung, Leistungspaket 3 „CO2" Endbericht https://www.oegut.at/de/projekte/bauen/efre.php , Auftraggeber: ÖROK über die Bundesbeschaffung GmbH
  • Bayer, G.; Tributsch, I.; Streif, O. (2009) Entwicklung eines zentralen Visualisierungsgeräts für den Energie- und Ressourcenverbrauch in Haushalten – ZENVIS; Endbericht. Auftraggeber: Forschungsförderungsgesellschaft FFG
  • Bayer, G.; Schreiber, J.; Erdogan, I. (2008) Umwelttechnikmärkte in der Türkei - Umweltpolitiken, -strategien und -programme. Auftraggeber: Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), Abt. f. Umwelt- und Energiepolitik sowie Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, Abt. VI/5: Betrieblicher Umweltschutz u. Technologie
  • Bayer, G., Schreiber, J. (2008) Exportinitiative Umwelttechnologien, Evaluierungsbericht 04/2005 – 04/2008, Auftraggeber: Lebensministerium
  • Bayer, G., Schreiber, J. (2008) Kurzrecherche: Umweltsituation und -handlungsbedarf sowie Umwelttechnik-Marktchancen in Syrien und Jordanien; Auftraggeber: Lebensministerium
  • Kisliakova, N. A. A., Greisberger, H., Bayer, G. (2005) Bedeutung der Umwelttechnikbranche als Wirtschaftsfaktor in Österreich: Österreichische Best-Practice-Umwelttechnikunternehmen, Endbericht, Hrsg.: Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
  • Bayer, G. (2005) Ergebnisbericht der ÖGUT-Gesprächsrunden „Export österreichischer Umwelttechnik", Hrgs.: Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit
  • Kisliakova, A., Bayer, G. (2005) Umwelttechnikmärkte in Südosteuropa: Umweltpolitiken, –programme und –strategien von Bulgarien, Rumänien, Kroatien, Mazedonien, Serbien und Montenegro, Albanien sowie Bosnien und Herzegowina, Fachartikel in „Umweltschutz der Wirtschaft Spezial", Hrsg.: Wirtschaftskammer Österreich
  • "Feasibility Study on a Joint Training Course on Renewable Energies for the countries A, SK and H - Modul 1 Market analyses and potentials" (2004), Auftraggeber: Energiepark Bruck/Leitha
  • Kisliakova, A., Bayer, G. (2004) Österreich – Bulgarien: Partner in einer erweiterten EU, Beitrag zum Informationsheft INFO für den Donauraum und Mitteleuropa, Hrsg.: Institut für den Donauraum und Mitteleuropa, Sonderheft 7/2004
  • Bayer, G., Kisliakova, A. (2004) Um Welten zurück?, Wirtschaft und Umwelt, Zeitung für Umweltpolitik, Ausgabe 1/2004, pp. 10-12
  • "Umwelttechnikmärkte in Mittel- und Osteuropa - Umweltpolitiken, -strategien und -programme von CZ, SK, H, SLO und PL" (2004), Auftraggeber WKO, Abt. für Umwelt- und Energiepolitik und Kommunalkredit Public Consulting GmbH
  • "Umwelttechnikmärkte in Mittel- und Osteuropa - Umweltpolitiken, -strategien und -programme von BG, RO, HR und SGG" (2004), Auftraggeber WKO, Abt. für Umwelt- und Energiepolitik und Kommunalkredit Public Consulting GmbH
  • "DONUM - Maßnahmen zur Verbesserung der UMweltwirkungen in der DONauschifffahrt" (2003), ÖIR, ÖGUT, Auftraggeber: BMVIT, im Rahmen der Programmschiene "green logistics"
  • "Abwasserentsorgung und -behandlung im ländlichen Raum - Optimierung der Entscheidungsfindung durch Kenntnis des Entscheidungsverhaltens, der Motive und Interessen" (2002), Ökologieinstitut, ÖGUT. Auftraggeber: BMLFUW, KKA
  • "Umweltpolitiken, -strategien und -programme der Beitrittsländer in Mittel- und Osteuropa" (2002), Auftraggeber WKO, Abt. für Umwelt-, Energie- und Infrastrukturpolitik sowie die Österreichische Kontrollbank
  • "Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten für Umweltprojekte in den EU-Beitrittsländern" (2001), Auftraggeber: Industriellenvereinigung, Finanzierungsgarantiegesellschaft
  • "Umweltdaten zu ausgewählten Ländern in Mittel- und Osteuropa" (2001), Auftraggeber: WKO, Umweltpolitische Abteilung
  • "Evaluierung von Schulbüchern hinsichtlich ihrer Inhalte zu Erneuerbaren Energien" (2000), für den Bundesverband Erneuerbare Energien (bvee) im Auftrag des BMLFUW und des BMBWK
  • "Ex-ante-Umweltevaluierung des Ziel-2-Programms Oberösterreich 2000-2006" (1999), für das ÖIR im Auftrag des Amtes der Oberösterreichischen Landesregierung
  • "Umweltwirkung von Strukturfondsprogrammen am Beispiel des Ziel-1 Programms Burgenland" (1999), für das ÖIR im Auftrag des BMUJF und des Amtes der Burgenländischen Landesregierung
  • "Darstellung der Raum- und Umweltverträglichkeit des Kraftwerksprojektes Hagenau" (1996), für das ÖIR im Auftrag des Amtes der Salzburger Landesregierung
  • "Wien Simmering-Ost, Grün- und Freiraumkonzept, aufbauend auf dem Landschaftsrahmenplan Wien Süd" (1994), Auftraggeber Stadt Wien, MA 21 B