News

Expertinnen am Wort

Beatrix Hausner und Elif Gül über „Frauen – Siegerinnen oder Verliererinnen der Krise?“

26.11.2020: In ihrem Gastbeitrag im Magazin BusinessART beschreiben die beiden Gender- und Diversitäts­expertinnen der ÖGUT, vor welchen gesellschaft­lichen und politischen Heraus­forderungen Frauen in der momentanen Corona-Krisen­situation stehen. Die so genannten „System­erhalterinnen“, die gegen die Pandemie ankämpfen sind zum Großteil Frauen – gleichzeitig sind in einigen Branchen Frauen mehr als Männer von Corona-bedingter Arbeitslosigkeit betroffen. Hausner und Gül erklären in ihrem Beitrag das Phänomen der gläsernen Klippe und stellen zur Diskussion, ob die Gesellschaft die Krise für sozialen Wandel nutzen kann. Mehr

Presseaussendung

ÖGUT-Umweltpreis 2020 – technische und soziale Innovationen für Klima- und Umweltschutz! Die Nominierten.

23.11.2020: Zum 34. Mal zeichnet die ÖGUT (Österreichische Gesellschaft für Umwelt und Technik) die besten Nachhaltigkeitsprojekte mit dem ÖGUT-Umweltpreis aus. Eine unabhängige Jury hat aus 100 Einreichungen die Nominierten ausgewählt. Mehr

Laura Bassi 4.0

Digitalisierung chancengerecht gestalten

16.10.2020: Netzwerk „Laura Bassi 4.0 – Digitalisierung und Chancengerechtigkeit“ startet – Online-Auftaktveranstaltung der FFG in Zusammenarbeit mit BMDW, ÖGUT und Joanneum Research fand am 16. Oktober 2020 statt. Mehr

Presseaussendung

Nachhaltigkeit hat einen Preis: Ausschreibung zum ÖGUT-Umweltpreis 2020 ist offen!

16.07.2020: Die Österreichische Gesellschaft für Umwelt und Technik (ÖGUT) ruft Vorbilder, Pioniere und Innovator*innen auf, ihre Ideen und Projekte für Nachhaltigkeit und Zukunftsfähigkeit bei der 34. Auflage des ÖGUT-Umweltpreises ins Rennen zu schicken. Die Preisträger*innen in den fünf Kategorien dürfen sich auf insgesamt 22.000 Euro Preisgeld freuen. Mehr

Laura Bassi 4.0

Studie zu Digitaler Ungleichheit: „Technologien keine neutralen Produkte“

29.06.2020: Die Digitalisierung durchdringt immer mehr Bereiche der Gesellschaft und eröffnet viele Chancen. Gleichzeitig zeigt sich in einer nun veröffentlichten Hintergrundstudie, dass in vielen Bereichen die Gefahr besteht, dass bestehende Ungleichheiten noch verstärkt werden. Die Studie, die sich an Unternehmen und Technologie-EntwicklerInnen richtet, zeigt anhand von Beispielen, wie diese gegensteuern und ihre Produkte inklusiver und gleichzeitig innovativer und kundenorientierter gestalten können. Mehr

Technologieprogramm

Saubere Energie, Bildung und Empowerment: ÖGUT unterstützt weiteres Technologieprogramm der IEA

23.06.2020: In Österreich wie auch weltweit haben Frauen nicht den gleichen Zugang zu sauberer Energie. Dem will die Internationale Energie Agentur (IEA) mit der C3E-Initiative entgegenwirken: Frauen sollen durch den Aufbau eines internationalen Netzwerks und den Austausch von Erfolgsstrategien gestärkt werden. Die ÖGUT übernimmt die Funktion des Sekretariats für das C3E. Mehr

Expertinnen am Wort

„Urlaub am Bäuerinnen-Hof“: Beatrix Hausner und Gina Waibel in der Hofpost

26.04.2020: In Österreich spielen Bäuerinnen eine große Rolle, doch in puncto Gleichberechtigung gilt es noch einige Hürden zu bewältigen: Sowohl die Hofübergabe als auch die Arbeitsteilung verläuft meist noch sehr traditionell. Für die Zimmervermietung sind hauptsächlich Frauen verantwortlich – insofern müsste es eigentlich „Urlaub am Bäuerinnen-Hof“ heißen, erklären Beatrix Hausner und Gina Waibel in der von „Urlaub am Bauernhof“ herausgegebenen Hofpost. Mehr

ÖGUT-Umweltpreis-WORDRAP

ÖGUT-Umweltpreis-WORDRAP mit Tamara Pinterich: „Das ist so typisch weiblich!“

24.02.2020: Die ÖGUT-UmweltpreisträgerInnen wurden 2019 verkündet, nun rücken wir mit unseren ÖGUT-Wordraps auch die Nominierten für den ÖGUT-Umweltpreis ins Rampenlicht: Im zweiten Teil berichtet die Physikerin Tamara Pinterich von ihrer Karriere, den positiven Reaktionen auf ihre Nominierung in der Kategorie „Frauen in der Umwelttechnik" und wie „baff alle waren, dass sie so exotische und tolle Sachen macht". Mehr

Studie

Gender & sozial-ökologische Transformation: Studie zur Rolle von Frauen in Transformationsprozessen

28.01.2020: Wenn es um sozial-ökologische Nachhaltigkeit geht, ist die Kategorie Gender zentral: Zum einen, weil die Inklusion von Frauen eine Bedingung für einen grundlegenden Wandel ist. Zum anderen, weil ökologische Nachhaltigkeit auch Ungleichheiten verstärken kann. Eine aktuell veröffentlichte Studie der ÖGUT, die 2019 im Auftrag des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus erstellt wurde, präsentiert Daten und Case Studies aus den Bereichen nachhaltige Finanzen, Energie, soziale Unternehmen & Innovation sowie nachhaltige Landwirtschaft. Mehr

Presseaussendung

Pilotprojekt Gender Career Management erfolgreich abgeschlossen!

29.07.2019: Ergebnisse aus dem Projekt Gender Career Management, dem kostenlosen Beratungsangebot für Klein- und Mittelbetriebe Mehr