Einreichungen

TRIGOS 2018: Österreichs verantwortungsvollste Unternehmen gesucht

Vier Gründe, warum Unternehmen beim TRIGOS 2018 einreichen sollten:

  • Fünf neue, spannende Kategorien, basierend auf Grundverantwortung
  • Ein neuer Einreichbogen, der viel kürzer und praktischer zu handhaben ist
  • Ein neues Online-Tool, welches die Einreichung deutlich erleichtert
  • Ein neues Angebot für individuelles Feedback das den Unternehmen erstmals die Möglichkeit gibt, eine Einschätzung ihrer Leistungen zu erhalten

Auch 2018 werden österreichische Unternehmen für ihr Engagement im Bereich verantwortungsvolles Wirtschaften mit dem TRIGOS ausgezeichnet. Mit neuen Kategorien und Partnern startet der TRIGOS in sein 15. Jahr. Die Einreichfrist läuft noch bis zum 27. März 2018.

Grundlage: Verantwortung im Kerngeschäft

Unternehmen können sich 2018 in fünf neuen Kategorien nach geänderten Bewertungskriterien bewerben: „Vorbildliche Projekte", „MitarbeiterInnen-Initiativen", „Internationales Engagement", „Regionale Wertschaffung" und „Social Innovation & Future Challenges". Grundlage für alle Kategorien ist die Verantwortung im Kerngeschäft, d.h. der Umgang mit zentralen Fragen und Herausforderungen des Unternehmens in seinem Sektor. Im Fokus stehen die Haltung und der Umgang mit den eigenen Produkten bzw. Dienstleistungen und deren Auswirkungen. Basis der Bewertung sind dabei Faktoren wie Innovationskraft, Wirkung und Zukunftsfähigkeit der jeweiligen Initiativen und Projekte.

Erstmals Berücksichtigung der Sustainable Development Goals (SDGs)

Gleichzeitig wird erstmals der Beitrag der einreichenden Unternehmen zu den globalen Nachhaltigkeitszielen der UN – den Sustainable Development Goals (SDGs) – explizit berücksichtigt und gewertet.

Neu ist auch der deutlich kürzere Einreichbogen sowie ein modernes, einfach zu bedienendes Online-Tool. Die Einreichung wird damit deutlich erleichtert.

Durch das Angebot eines Feedbacks bekommen Unternehmen zudem erstmals die Möglichkeit, eine Einschätzung Ihrer Leistungen zu erhalten. Dies ist der erste Schritt in Richtung Weiterentwicklung, die im nächsten Jahr mit Inhalts- und Benchmark-Analysen fortgesetzt wird.

TRIGOS Regional: Auszeichnung auch in den Bundesländern

Neben den bundesweiten TRIGOS-Verleihungen haben Unternehmen mit Sitz in Kärnten und Tirol 2018 auch die Möglichkeit, regional mit dem TRIGOS ausgezeichnet zu werden. Alle TeilnehmerInnen aus diesen Bundesländern nehmen automatisch am Bundeswettbewerb und am regionalen Bewerb teil.

Bis zum 27. März können Sie einreichen.

Teilen

auf Google+ teilen auf Facebook teilen auf Twitter teilen auf LinkedIn teilen per RSS teilen