Netzwerk Algen

Rückblick: 11. Bundesalgenstammtisch

Der jährlich stattfindende „Bundesalgenstammtisch“ ist die deutschsprachige Kommunikationsplattform für alle, die mit der Algenbiotechnologie in Wissenschaft und Industrie befasst sind. Joachim Thaler (ÖGUT) vertrat das österreichische Netzwerk Algen beim Bundesalgenstammtisch 2018 von 27.-28. September 2018 in Karlsruhe am Karlsruher Institut für Technologie (KIT).

Das Thema des diesjährigen Bundesalgenstammtisches lautete „Mikroalgen für Umwelt und Wertschöpfung". Das Programm umfasste 19 Vorträge. Nach dem Keynote-Vortrag („Metabolic engineering of microalgae as green cell factories forhydrocarbon production") erfolgte eine Vertiefung in folgenden fünf Themenbereichen:

  • Mikroalgenforschung am Karlsruher Institut für Technologie
  • Alternative Kultivierungsprozesse
  • Moderne Methoden der Prozessentwicklung
  • Algen und Umwelt
  • Praxisbeispiele

Neben dem Vortragsprogramm gab es auch eine Poster-Ausstellung mit ca. 35 Postern, die ebenfalls den eben genannten Themenblöcken zugeordnet waren.

Das Schlusswort zur Veranstaltung kam vom Organisator Dr. Michels. Neben organisatorischen Hinweisen ließ er verlautbaren, dass der nächste Bundesalgenstammtisch im Jahr 2019 in Kiel stattfinden wird.

Teilen

auf Google+ teilen auf Facebook teilen auf Twitter teilen auf LinkedIn teilen per RSS teilen