Übersicht

ÖGUT im DIALOG

Bei ÖGUT im DIALOG beantworten ÖGUT-MitarbeiterInnen und andere AkteurInnen im Gespräch mit der ÖGUT-News-Redaktion „heiße" Fragen, bereiten komplexe Themen verständlich auf und geben einen Einblick in Projekte und Menschen der ÖGUT.


 

Klimarechner EU-Calculator: Entscheidungshilfe für die Klimazukunft

Der Online-Klimarechner „EU Calculator", kurz EUCalc, wurde im April 2020 als Projekt von ÖGUT und zwölf weiteren Forschungspartnern aus neun europäischen Ländern fertiggestellt. In welchen Sektoren setzen wir uns beim Klimaschutz ambitionierte Ziele? Ist der gewählte Zielpfad für die Emissionsreduktion mit den Langfristzielen des Pariser Klimaabkommens konform? Und wie erreichen wir die klimaneutrale Gesellschaft bis 2050? - Diese Fragen soll das Modell helfen zu beantworten. Hannes Warmuth ist bei der ÖGUT in den Themenfeldern Energie und Innovatives Bauen tätig, beim Projekt EUCalc leitete er den Bereich Industrie und Technologieentwicklung. Mit der ÖGUT-News-Redaktion hat er über Funktionsweise und Kernaussagen des Modells sowie Abläufe und Challenges der interdisziplinären Zusammenarbeit gesprochen. 


 

AnergieUrban – Stufe 1: Die Stadt als Energiespeicher

"Wir haben es uns zum ersten Mal großflächig real angeschaut und es geht sich aus". So beginnt das Gespräch mit Bianca Pfefferer und Gerhard Bayer. Beide sind MitarbeiterInnen der ÖGUT, arbeiten im Bereich innovatives Bauen und Energie und haben sich gemeinsam mit zukunftsfähigen Lösungen der Wärmeversorgung beschäftigt. Sie haben mit der ÖGUT-News-Redaktion über Facts, Ergebnisse und Geschichten aus der Zusammenarbeit gesprochen und wie diese mit dem Ziel der Dekarbonisierung bis 2040 laut österreichischem Regierungsprogramm zusammenhängen. Lesen Sie mehr dazu im neuen Format ÖGUT im DIALOG.