Projekt

ÖGUT in der IEA experts group "R&D priority setting and evaluation" (EGRD)

Ausgangssituation

Die Expertengruppe ist ein beratendes Gremium des CERT. Diese Gruppe beschäftigt sich mit Methoden und Ansätzen für die Prioritätensetzung im Bereich der Energietechnologien. Dabei geht es um Strategien für die Forschung, aber auch für die Implementierung. Themen sind beispielsweise Szenarioentwicklung für F&E-Prioritätensetzung, Roadmaps oder Implementierungsstrategien für neue Energietechnologien.

Ziele

Ziel des Vorhabens ist einerseits die Aufbereitung internationaler Erfahrungen im Bereich der Energieforschung zur Erstellung nationaler Strategiepapieren bzw. FTI Schwerpunkten sowie andererseits die Einbringung österreichischer Expertise und Erfolgsbeispiele in die internationale Kooperation.

Methodische Vorgangsweise, Inhalt

Dazu werden zweimal jährlich Workshops zu einem Schwerpunktthema organisiert und mit ExpertInnen diskutiert. Die Ergebnisse werden in einem umfassenden Bericht dokumentiert.

Geplante Ergebnisse

Im Rahmen des Arbeitsprogramms 2017 - 2020 werden voraussichtlich folgende Themen bearbeitet:

Gemeinsam mit Herbert Greisberger von der BeNu vertritt Claudia Dankl Österreich in der Periode von 2017 bis 2019 in diesem Gremium.

Teilen

auf Google+ teilen auf Facebook teilen auf Twitter teilen auf LinkedIn teilen