Events

ÖGUT-Themenfrühstück

Neue Crowdinvesting-Plattform „Crowd4Energy“ sucht Projekte im Bereich Energieeffizienz und Erneuerbarer Energien!

ÖGUT-Themenfrühstück. (c) Petra Blauensteiner/ÖGUT Am 20. Juli 2017 fand in der ÖGUT ein Themenfrühstück zum Thema „Neue Crowdinvesting-Plattform „Crowd4Energy“ sucht Projekte im Bereich Energieeffizienz und Erneuerbarer Energien“ statt. Mehr

20. Juli 2017, ÖGUT, Hollandstraße 10/46, 1020 Wien

ÖGUT-Themenfrühstück

Photovoltaik-Eigenverbrauch in Mehrparteienhäusern

© Kara/Fotolia Am 24. Mai 2017 fand in der ÖGUT ein Themenfrühstück zum Thema „PV-Eigenverbrauch in Mehrparteienhäusern“ statt. Mehr

24. Mai 2017, ÖGUT, Hollandstraße 10/40, 1020 Wien

ÖGUT Themenfrühstück

Gleiche Chancen = mehr Energie

© Free Girls Movement Sind Unternehmen der Erneuerbaren Energien die attraktiveren ArbeitgeberInnen? Mehr

20. Januar 2017, 8:30 bis 10:00 Uhr, ÖGUT, Hollandstraße 10/40, 1020 Wien

Themenfrühstück

Zielwerte für die Siedlungsbewertung auf Basis der Österreichischen Klima- und Energiestrategien

Gemeinde- und StadtplanerInnen sind aktuell mit zwei Trends konfrontiert: Zum einen wird durch die zunehmende Urbanisierung der Wohnraum in Ballungsräumen immer knapper; zum anderen nehmen die Anforderungen an neuen Wohnraum stetig zu. Jeder Österreicher produziert durchschnittlich etwa 9 t CO2 pro Jahr. Um die festgelegten klima- und energiepolitischen Ziele bis 2050 einzuhalten ist es notwendig diesen Wert auf etwa 1,5 t pro Person und Jahr zu reduzieren. Mehr

12. 12. 2016, ÖGUT, Hollandstraße 10/40, 1020 Wien

ÖGUT Themenfrühstück

Big Data im Gebäudebereich: Bedarfslagen, Trends, Visionen

TeilnehmerInnen Themenfrühstück "Big Data" In zwei Impulsreferaten wurden aktuelle Ergebnisse und laufende Aktivitäten zum Thema vorgestellt. Anschließend wurde über den Nutzen des Wissens aus Energiedaten für unterschiedliche Zielgruppen und Rahmenbedingungen zur Entwicklung „smarter“ Energiedienstleistungen in dem Bereich diskutiert. Mehr

5. Juli 2016, 8:30 - 10:00 Uhr, ÖGUT, Hollandstraße 10/40, 1020 Wien

ÖGUT-Themenfrühstück

Smart City – planend begleiten und bewerten

Mit einem Themenfrühstück zu personenbezogenen Zielformulierungen für Quartiere und Siedlungen sowie qualitätssichernden Prozessen zu deren Festschreibung von der frühen Planung bis hinein in den Betrieb fand im Zeichen der laufenden COP21 die Smart City Themenfrühstücksreihe der ÖGUT 2015 ihren Abschluss. Mehr

10. Dezember 2015, ÖGUT, Hollandstraße 10/46, 1020 Wien

ÖGUT-Themenfrühstück

Weniger Stellplätze – nachhaltigere Mobilität?

Thema dieses ÖGUT-Themenfrühstücks waren die gesetzlichen Vorschriften zur Errichtung von Pkw-Stellplätzen. Mehr

28. Oktober 2015, ÖGUT, Hollandstraße 10/46, 1020 Wien

ÖGUT-Themenfrühstück

Smart Cities beforschen

Ein wichtiges Ziel einer Smart City ist es, den Verbrauch an Ressourcen und Energie zu senken und dabei die Lebensqualität nicht zu beeinträchtigen, sondern sogar zu erhöhen. In „Stadt der Zukunft“- und „Smart Cities Demo“-Projekten untersuchen ForscherInnen gemeinsam mit Unternehmen und Beteiligten aus Städten, welche technischen und sozialen Innovationen es braucht, um Siedlungen und Gemeinden intelligent weiter zu entwickeln. Mehr

23. September 2015, ÖGUT, Hollandstraße 10/40, 1020 Wien

ÖGUT-Themenfrühstück

Keine Smart City ohne Smart Citizens

Smarte Technologien werden aber erst dann ihre positive Wirkung entfalten, wenn sie mit den Bedürfnissen der BewohnerInnen im Einklang stehen, wenn sie von ihnen angewendet und vielleicht sogar mitentwickelt und umgesetzt werden. Mehr

1. Juli 2015, ÖGUT, Hollandstraße 10/40, 1020 Wien

ÖGUT Themenfrühstück

Energieflüsse in Bürogebäuden

Bürogebäude verbrauchen einen relevanten Teil der Energie in Österreich. In Wien verbrauchen Bürogebäude 9,3% des gesamten Stromverbrauchs und 10,8% der Fernwärme. Im Rahmen einer von der ÖGUT im Auftrag der MA 20 erstellten Studie wurden 20 Bürogebäude in Hinblick auf ihren tatsächlichen Energieverbrauch analysiert. Die Ergebnisse zeigen, dass der tatsächliche Energiebedarf beim Heizen im Durchschnitt doppelt so hoch liegt wie in den Energieausweisen vorgesehen, auch bei der Lüftung sind die Ist-Werte wesentlich höher als die Planwerte. Mehr

20. Mai 2015, ÖGUT, Hollandstraße 10/40, 1020 Wien